Schlagwort Archiv: Überlebenskampf

Was sagt uns der Begriff “Krieg”?

Täglich lesen ich Beiträge und Nachrichten, um mich darauf vorzubereiten, was so alles um uns herum passiert und wie wir uns darauf einstellen können. Ich sehe mich hierbei als Dienstleister, der für seine Dienste aber keine Rechnung erstellt. Es ist…
Mehr Lesen

Gastbeitrag: Nachdenkliches über Eitelkeit?

Es gibt Blogkollegen, die ich sozusagen abonniert habe, bei denen ich aber einfach nicht weiß, ob ich ihnen verbal in den Arsch treten oder aber vielleicht doch moralische Unterstützung angedeihen lassen soll. Also lasse ich mal unsere Leser einfach entscheiden,…
Mehr Lesen

AlterKnacker`s Presseschau Nr.42 – Das ‘unheimliche’ Sommerloch zu Hartz IV

Es gibt wohl Nachrichten aus der Hartz-Ecke, aber sie werden immer weniger, dafür aber nicht weniger skurril und dass liefert mir natürlich wieder Futter für den FIWUS, obwohl ich damit nicht in irgend welchen Rankings auftauchen werde wie gestern der…
Mehr Lesen

Vom Überlebenskampf in die Bequemlichkeit

Als unsere Urzeitvorfahren den täglichen Stress des Überlebens durchlebten, waren keine Ärzte und Spezialisten vor Ort, um die armen Männer, Frauen und Kinder in die liebevollen Arme der Wissenschaft aufzunehmen und wieder fit zu machen für den weiteren täglichen Überlebenskampf.