Schlagwort Archiv: Überleben

Kein Aufruf zu einer Straftat, sondern nur eine öffentliche Überlegung

Obwohl diese Überschrift garantiert nicht vor wild gewordenen Staatsanwälten schützt, nehme ich mir trotz allem die Freiheit, meine Gedanken zu wirklichen Ungerechtigkeiten zu veröffentlichen. Die hier aufgezeigten Praktiken einiger Banken könnten sich im Grunde relativ einfach in Rauch auflösen, wenn…
Mehr Lesen

Zwei Dumme = nicht gleich ein Gescheiter

Manches Rechenbeispiel erlaubt nun mal nicht gleich ein logisches Ergebnis, manche Aussage von Politikern und Staatsbediensteten sollte, bevor sie ausgesprochen wird, erst noch einmal auf Logik überprüft werden. Als ich die beiden unterschiedlichen Artikel fand, war mir erst nach sorgfältigem…
Mehr Lesen

Vom Überlebenskampf in die Bequemlichkeit

Als unsere Urzeitvorfahren den täglichen Stress des Überlebens durchlebten, waren keine Ärzte und Spezialisten vor Ort, um die armen Männer, Frauen und Kinder in die liebevollen Arme der Wissenschaft aufzunehmen und wieder fit zu machen für den weiteren täglichen Überlebenskampf.

Jubel, Trubel, Heiterkeit, nur nicht bei allen

Löhne im Sommer real um 1,3 Prozent gestiegen (AFP) – Vor 2 Stunden Wiesbaden — Der Wirtschaftsboom in Deutschland macht sich langsam im Geldbeutel der Beschäftigten bemerkbar (so langsam, dass ich mir gar nicht ausmalen mag, was die Lumpenelite in…
Mehr Lesen

Fröhliche Weihnachten?

16.12.2010 Gesund essen trotz Hartz IV? Einkauf planen, selbst kochen Bildquelle: (c) Hans-Snoek / Pixelio – www.pixelio.de  (aid) – Essen und Trinken für wenig Geld – das ist gar nicht so einfach. Dennoch: Wer den Einkauf gut plant und selbst…
Mehr Lesen

Die Meistbegünstigungsklausel zum Überleben …

… kommt fast überall mehr oder weniger an, nur nicht bei den Menschen, für die auch diese Koalition geschworen hat, Schaden von ihnen abzuwenden. Das Wort Menschenwürde wurde ganz offensichtlich aus dem offiziellen Sprachschatz dieser Nicht-Regierung gestrichen. Wieder einmal wird…
Mehr Lesen

Die 'zarten Stimmchen' der Gewerkschaften

Mindestlöhne 04:16 Gewerkschaft wirft Pflegebranche Lohndumping vor Gut 100 Tage nach Einführung der Mindestlöhne für Pflegekräfte verstoßen immer noch viele Unternehmen gegen die neue Lohnuntergrenze. Darauf hat die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di aufmerksam gemacht. „Arbeitgeber versuchen nach wie vor, den Mindestlohn mit diversen Tricks zu…
Mehr Lesen

Hartz IV vs. Arbeitnehmer

Mit Schlagzeilen wie “Arbeitgebern fehlen die Arbeitsanreize bei Hartz IV” kämpft die Arbeitgeberlobby um die Billigarbeitsplätze, man könnte aber auch sagen, um den Sklavenmarkt. Drei Millionen Arbeitslose und demgegenüber nur 500.000 Stellenangebote sehen so die Arbeitgeber in der anscheinend günstigeren…
Mehr Lesen

Hartz IV – 3000 ‘Krachmacher’

So um die sechs Millionen Menschen sind davon betroffen, 3000 fanden sich zur Demonstration ein. Natürlich muss man auch berücksichtigen, dass viele ganz einfach das Geld nicht aufbringen, um die Anreise zu bewerkstelligen. Da braucht es dann aber auch intelligenterer…
Mehr Lesen

Der vielstimmige Chor zu Hartz IV in den Medien

Die Kakophonie ist unglaublich, die meisten schreiben wohl von einander ab, aber eine einheitliche Linie ist doch nicht zu erkennen, selbst wenn die Fakten die Gleichen sind. Und alle übernehmen die gleichen falschen Zahlen zum Beispiel zur Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS)…
Mehr Lesen