Schlagwort Archiv: soziale Gerechtigkeit

Gastauftritt: Schritt für Schritt zum BGE von Gitta Peyn, Ralf Peyn und Dr. Irmela Nagel

In einem gelungenen Wurf präsentieren die Formwelt-Entwickler Gitta & Ralf Peyn gemeinsam mit der sozialrechtlich stark engagierten Anwältin Dr. Irmela Nagel einen Vorschlag zu einem Weg weg von der Sanktionspraxis im Leistungsbezug hin zu einem BGE, der nicht auf einmal…
Mehr Lesen

Milliardengewinne und menschenverachtende Beschäftigungsverhältnisse

Hier noch einmal, zum besseren Verständnis beim Lesen; die blau hervorgehoben Texte können angeklickt werden. Diese Verlinkung geschieht zum besseren Verständnis des ursprünglichen Beitrags. Dass die Beschäftigten bei der Post die Schnauze voll haben, sollte für jeden Betroffenen, ob Kunde…
Mehr Lesen

Bestie Mensch?

WIR werden alle alt, können uns zum Teil nicht mehr selbst versorgen, werden hilflos und von anderen Menschen abhängig. Was wir dann als Würde so alles erfahren, wird immer wieder in den letzten Jahren angesprochen und zum Teil auch als…
Mehr Lesen

Facebook, eine Diskussion – und als sogenanntes soziales Netzwerk nur bedingt tauglich

Gleich mal zu Beginn ein Hinweis: Ich werde meinen Facebook-Account nicht löschen, ich werde ihn nur nicht mehr nutzen. Ich bin und bleibe Google+-Nutzer. Ich habe schon länger ein richtig schlechtes Gewissen, es kommen zu wenige Beiträge zur Zeit von…
Mehr Lesen

Sozialamt treibt Grundsicherungsrentner in endgültige Armut

In der Eider Region trampeln unsoziale Amtsstuben auf Gesetze, Urteile und Menschenwürde herum. Wie Bezieher von Grundsicherung kurzerhand abgestraft werden, wenn sie ihre sozialen Rechte einfordern. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Die Grünen – Unwählbar

Sie hatten ihr Hochgefühl im Sommer mit für sie bisher unglaublichen Umfragewerten, mit dem ‘Wahlsieg’ in Baden Württemberg, S21 hatte diese Möglichkeiten quasi geschaffen, doch dann war plötzlich Ende der Fahnenstange. Plötzlich hatte die schwarze Kanzlerin mit einem recht genialen…
Mehr Lesen

#OWS – Es reicht, so geht es nicht weiter

“Occupy Wall Street” kann nicht mehr so einfach überhört und übersehen werden, aber die deutschen Medien bemühen sich, weiß der Geier warum, nicht gerade schmeichelhaft darüber zu berichten. Hat die ‘Kanzlerin’ mal wieder im Auftrag von Obama interveniert? Inzwischen habe…
Mehr Lesen

Wo war die Kirche, als Hartz IV inszeniert wurde?

Als diese sogenannte Agenda 2010 von der Schröder-Regierung 2003 in Gang gesetzt wurde, war weit und breit von den Kirchen und den Gewerkschaften nichts zu hören und zu sehen und die Opposition hat sich eigentlich nur krumm gelacht ob der…
Mehr Lesen