Schlagwort Archiv: Sozial-Kill

Arbeit ist doof

Also sind Menschen, die in der Politik arbeiten, auch doof. Oder wie soll man sonst solche Aussagen verstehen, welche von einer bayerischen Politikerin gemacht werden?

Ökonomie in Opposition

365 Tage mit der Gruselziffer 13? (geklaut bei der TAGESSPIEGEL-NEWS-Mail). Für mich sind nur die Freitage mit der Ziffer 13 höchst verdächtig, denn so einige Male im meinem Leben haben sie nun mal verdächtig prägnant zugeschlagen. Das Jahr 2013 macht…
Mehr Lesen

Jakob Augstein – der Widerspruch im Widerspruch

Jahrgang 1967 gegen Jahrgang 1947 oder auch umgekehrt. Und ob es nur ein “gegen” oder auch ein “zusammen” in solch einer Konstellation gibt, habe ich bisher noch nicht heraus gefunden. Unterschiedliche Alter und Biographien auch in einer ähnlichen Ideologie können…
Mehr Lesen

Sozial-Kill … und seine tödlichen Begleiterscheinungen

Tödliche Attacken im Job-Center (Bild-Zeitungsniveau?). Immer wieder auch eine Erinnerung an einen deutschen Film: “Die Verrohung des Franz Blum”, obwohl der Film nur auf den ersten Blick nichts mit der Hartz-Gesetzgebung zu tun hat, dafür aber mit der gesellschaftlichen Verrohung…
Mehr Lesen

Warum der FIWUS z.Zt. so ‘wenig’ … stattfindet

Vor dem eigentlichen Beitrag möchte ich einem Leser des FIWUS erst einmal danken für die Hilfe, zu der ich in zwei Beiträgen aufgerufen hatte. Dieser Leser hat es mir ermöglicht, ohne mich zu kennen … was auch umgekehrt der Fall…
Mehr Lesen

Vorausgedacht?

Um es gleich mal vorweg zu nehmen; dieser Beitrag ist zuerst im ‘Freitag’ erschienen, denn der Eifelphilosoph hat mich auf diese Möglichkeit verwiesen, ohne es zu wollen. Um halb zehn aufgewacht und aufgestanden. Heute ist Sonntag und ich habe mir…
Mehr Lesen

Jubelarien in den Medien?

Dieser Tage ‘feiern’ WIR ein Jubiläum, auf dass wir in Deutschland gerne mehr als nur verzichten könnten. HARTZ IV wird 10 Jahre alt, vom Standpunkt der ‘Ausarbeitung’ gesehen. Eingeführt und scharf geschaltet wurde es ja erst am 01. Januar 2005….
Mehr Lesen

Danziger Str., Passau – und die ‘innere’ Fassade

Viel operative Hektik im Obdachlosenasyl. Es kommen ja immer auch mal Besucher, die sollen durch die Äußerlichkeiten wohl ‘beeindruckt‘ werden.

Die Probe auf´s Exempel

Als der als Gas-Gerd bekannte Ex-Bundeskanzler seine sogenannte Agenda 2010 auflegte, war schon einmal klar, dass der Sozial-Kill damit in Stein gemeißelt werden sollte. Nach dem für die Politik gelungenen Probelauf auf nationaler Ebene soll jetzt auch €uropa in diesen…
Mehr Lesen

Der Tag nach der Wahl in NRW

Christian Lindner wird in den Medien schon fast heilig gesprochen und ich weiß wahrlich nicht, womit ein Verlierer so was wirklich verdient hätte und nach Satire schaut der Beitrag im STERN auch nicht aus.