Schlagwort Archiv: Sahra Wagenknecht

Sieben Monate Stillstand

Die sogenannten ‘tollen’ Tage sind vorbei. Ich schlage schon mal drei Kreuze. Heute, am Aschermittwoch, wird es noch einmal einen verbalen Schlagabtausch geben im politischen Lager (Franz Josef und Bayern lässt grüßen), der sich wie üblich außerhalb der Normen bewegt,…
Mehr Lesen

Oskar und die Medien, oder …

  … wie wird die Linke wieder schlagkräftig? Könnte es sein, dass Oskar medial unbeliebt ist? Eigentlich sollten die Medien ja froh sein, dass es ihn überhaupt gibt, denn er ist halt immer auch gut für Schlagzeilen, welche nicht so…
Mehr Lesen

#die LINKE: Hallo Sahra, warum nur, warum?

Wenn ich heute Sahra Wagenknecht wieder einmal direkt anspreche, dann hat dies seinen Grund einzig für mich in der Tatsache, dass ich sie für das wahre Gesicht dieser Partei halte, und dies hat mal gar nichts mit ihrem verdammt guten…
Mehr Lesen

Ein echt fader Tag

Die Union nicht nur im Aufwind, sondern im Höhenflug. Hatten wir alles schon mal, schon seit der Antike. Ikarus ist das beste Beispiel dafür. Politik als solche hat sich nicht besonders geändert, die gleichen Köpfe seit Jahren, die gleichen Aussagen,…
Mehr Lesen

Ein offener Brief an Sahra Wagenknecht und dadurch wirklich ein Schuss ins Blaue

Man kann mich jetzt größenwahnsinnig nennen oder auch nur geltungssüchtig und vielleicht bin ich auch beides, aber wer nicht wagt, der nicht gewinnen kann. Solch ein Versuch von einem Nobody kann eigentlich nur in die Hose gehen, aber der wirklich…
Mehr Lesen