Schlagwort Archiv: rechtes Gedankengut

Der Feind im Haus – Wenn aus Kindern Nazis werden

Aus: Wach auf, Deutschland Eine Artikelreihe von Martin Schnakenberg Kostenlose Kinderfeste der NPD, nationale Krabbelgruppen, Sozialberatung für Hartz IV-Empfänger im Parteibüro: die NPD gibt sich familienfreundlich und sozial engagiert. Erst recht jetzt, wo es draußen wärmer wird und die Gemüter…
Mehr Lesen

Die einen zerrissen, die anderen auf dem aufsteigenden Ast

Es ist in einer Parteiendemokratie im Normalfall recht einfach, Richtungen für sich zu erkennen und sich zu entscheiden, welche Richtung man politisch einschlägt. Frankreich hat sich zum Beispiel dafür entschieden, in den nächsten Jahren mit François Hollande einen quasi sozialdemokratischen…
Mehr Lesen

Eine Ideologie, niemals untergegangen

Als sich gegen Ende des 2. Weltkriegs die wirklich Verantwortlichen ihrer Verantwortung durch Selbstmord entzogen, war der kackbraune Terror und Spuk noch lange nicht am Ende. Solch eine sogenannte Ideologie lässt sich nicht so einfach ausrotten, denn es gab und…
Mehr Lesen

Blind auf dem rechten Auge?

Rechte Gewalt, in Zahlen ausgedrückt, ist immer gut für die schreibende Zunft und für Statistik-Freaks ein wirklich feuchter Traum, aber für die Opfer meist mit nicht zu beschreibendem Leid verbunden, aber solche Berichte passen einfach nicht in ‚seriöse’ Presseerzeugnisse, denn…
Mehr Lesen

Rechts- oder Fascho-Populismus in Europa?

Guido Westerwelle beginnt gerade mit seiner Rede auf dem Parteitag in Rostock, ist er ein Populist und vielleicht auch noch ein Rechter? Ja und Nein. Er kann schon mal kein Rechter sein, denn seine private Orientierung kann dies in seinem…
Mehr Lesen