Schlagwort Archiv: Occupy Wall Street

“Occupy Frankfurt” – der berühmte Satz mit X, das war wohl nix

In Frankfurt am Main haben mehrere hundert Menschen gegen die Macht der Banken und die Finanzkrise protestiert. Quelle: Hier weiterlesen Klickt man auf diese Schlagzeile, weil man sich für mehr Informationen interessiert, wird nur in den ersten Sätzen von „Occupy…
Mehr Lesen

#OWS – Sie waren nicht die Ersten

Protestbewegungen seit Beginn dieses Jahres: Tunesien, Ägypten, Jemen, Bahrein, Syrien, Libyen, Spanien. Tunesien ist bisher am besten weggekommen; die Ägypter hat es wohl hart getroffen, aber sie haben Mubarak verjagt; Jemen in der Schwebe; Bahrein hat mit Hilfe arabischer Panzer…
Mehr Lesen

USA – … und die Welt ist ja so einfach gestrickt

Wetter mies, die Stimmung kriecht auf dem Zahnfleisch. Ob sich die Äußerlichkeiten zu einer Depression ausweiten, bleibt abzuwarten. Habe um 14:00 Uhr Termin mit meiner Betreuerin, aber ich bin schon früher in die Stadt gefahren, zum einen zum Einkaufen, zum…
Mehr Lesen

#OWS – Neues in Kürze und verlinkt

Besonders vertrackt werden Beiträge und Meldungen zu “Occupy Wall Street”, wenn Ideologien hinzu kommen. Diese intellektuellen Vorstellungen werden vielleicht noch in unserem eigenen Land so einigermaßen verstanden, in den USA spielen sie keine oder nur eine untergeordnete Rolle, genauso wie…
Mehr Lesen

#OWS – Es reicht, so geht es nicht weiter

“Occupy Wall Street” kann nicht mehr so einfach überhört und übersehen werden, aber die deutschen Medien bemühen sich, weiß der Geier warum, nicht gerade schmeichelhaft darüber zu berichten. Hat die ‘Kanzlerin’ mal wieder im Auftrag von Obama interveniert? Inzwischen habe…
Mehr Lesen

Gastbeitrag: Eine ‘unheilige’ Arroganz, auch in den Medien

Wie die Wall Street ihr Spielzeug verliert by markusgaertner on 05/10/2011 Der Pessimismus, ja Hohn gegenüber den Wall Street-Protestlern ist mit den Händen greifbar. Sie hätten keine klar umrissenen Ziele, seien zu schlecht organisiert und würden auch die Wall Street…
Mehr Lesen