Schlagwort Archiv: Menschenwürde

Die deutsche Sprache: Verhunzt – Stichwort ‘Unternehmer’

Unternehmer in Deutschland? Dass ich nicht lache, liegt daran, dass mir ‘dieser’ Humor doch völlig abgeht, wenn unsere Sprache so verhunzt wird. Der Begriff “Unternehmer” und die sogenannten Träger dieses Begriffs sind inzwischen mehr als nur ein schlechter Witz.

Egon W. Kreutzer – noch eine ‘Jubelarie’ zu Hartz IV

Kein Begleittext. Kein Kommentar. Der Text spricht für sich selbst.

Jubelarien in den Medien?

Dieser Tage ‘feiern’ WIR ein Jubiläum, auf dass wir in Deutschland gerne mehr als nur verzichten könnten. HARTZ IV wird 10 Jahre alt, vom Standpunkt der ‘Ausarbeitung’ gesehen. Eingeführt und scharf geschaltet wurde es ja erst am 01. Januar 2005….
Mehr Lesen

Danziger Str., Passau – und die ‘innere’ Fassade

Viel operative Hektik im Obdachlosenasyl. Es kommen ja immer auch mal Besucher, die sollen durch die Äußerlichkeiten wohl ‘beeindruckt‘ werden.

Frauenpower??!??

Ich bin garantiert kein ‘Frauenversteher’, denn ich werde sie wohl nie verstehen, aber wenn ich mich HIER für Frauen stark mache, dann nur, weil mir das Frauen-Bashing besonders im Berufsalltag fürchterlich auf den Geist geht. Die Frage- und Ausrufezeichen im…
Mehr Lesen

Tut es weh?

Politik zu gestalten, kann zuerst mal reine Sisyphus-Arbeit sein. Schreiben für den FIWUS wird an manchen Tagen ebenfalls von mir so empfunden und doch mache ich einfach weiter. Ich bin einfach auch überzeugt, einen nützlichen Beitrag am Ende meines Lebens…
Mehr Lesen

Neues von der Hartz-Front Nr. XYZ …

… und mit Nummerierungen machen wir garantiert nicht weiter. Ob WIR es wohl noch erleben werden, dass dieses THEMA aus unseren Köpfen verschwindet?

#€uro-Finanzkrise … und die Angst geht weiter um

Wenn ich auch den Titel ganz bewusst gewählt habe, so fange ich doch diesmal mit dem ‘Land der inzwischen begrenzten Möglichkeiten’ an, denn die sind inzwischen so schräg drauf, was Menschenrechte angeht, dass sie die echten Sauereien auch gleich an…
Mehr Lesen

AlterKnacker´s Streiflicht Nr.7

Eigentlich bin ich schon lange kein Neidhammel mehr. Mark Zuckerberg hat gerade mal ein paar Milliarden Dollar eingesackt und dann auch gleich geheiratet, erst mal Glückwunsch und alles Gute. Dass sich der Börsengang von Facebook inzwischen zum Fiasko entwickelt hat,…
Mehr Lesen

Machbare Politik und ein gesundes Maß an Egoismus

Noch einmal ein Hinweis an UNSERE geschätzten LeserInnen: Die blauen LINKS sind oft wichtige Beiträge, welche mich zu diesem und auch anderen Beiträgen animiert haben, deshalb der Hinweis, dass sie es mehr als verdient haben, auch Beachtung zu finden. Liest…
Mehr Lesen