Schlagwort Archiv: Menschenwürde

Der Freitag vor dem Zahltag

Fällt der Zahltag, also der Tag, an dem z.B. Hartz IV und Rente auf dem Konto eingehen, auf einen Montag, dann stecken die meisten Betroffenen schon Tage, wenn nicht Wochen vorher in einer Depri-Phase. Staatliche Alimentierung kennt Gefühlsmäßig nur zwei…
Mehr Lesen

Gastbeitrag: Hartz IV: Jetzt gegen Mietkürzungen wehren!

Wohnen ist Menschenrecht. Die Umsetzung und Anwendung des Grundgesetzes wird durch die Anwendung der Hartz-Gesetze immer wieder unterlaufen, egal, ob sie juristischen Vorgaben entspricht oder nicht. Diese Ignoranz dürfen WIR uns nicht weiter gefallen lassen.

Oh … ich (Du) armer Absolvent

Da ist man jahrelang erst in die Schule und dann auf die Unität (Universität) gegangen und dann nach dem Examen (hier Politik-Wissenschaft) gibt es für den/die Absolventen keinen Arbeitsplatz. Aber es werden doch Köche in Deutschland gesucht, ganz verzweifelt, wenn…
Mehr Lesen

Alt werden ist Scheiße … Teil 4 …

  Irgend wie … geht das Leben ständig weiter, egal, was einem selbst gerade passiert. Obwohl ich mal wieder um 05:30 Uhr aufgestanden bin, habe ich dann doch nicht die rechte Lust, meinen Kopf an zu strengen. Muss ich jetzt…
Mehr Lesen

Die #GroKo ist gerade ins Amt ‘gekommen’, …

… da stehen uns Wählern und Bürgern schon wieder die Haare zu Berge. “Deutschland geht es gut” sind die Worte von Frau Merkel vor, aber ganz besonders nach der Bundestagswahl, welche sie wie ein Mantra vor sich her ‘trägt’. Wers…
Mehr Lesen

Alt werden ist Scheiße, … Teil 3 …

Und schon wieder ein Vorwort. Ich hoffe mal, den Lesern geht es nicht auf den Zeiger. Immer wieder erstaunlich für mich. Fünf Stunden Schlaf reichen wohl erst mal aus, denn wenn ich dann wirklich wieder müde werde, kann ich mich…
Mehr Lesen

Alt werden ist Scheiße, … Teil 2 …

Direkte Fortsetzung … und dazu noch ein Vorwort (schon wieder). Jeder Buchstabe ist eine Qual und Anderen geht es besonders in der dunklen Jahreszeit auch nicht besser.

Alt werden ist Scheiße, … vorerst mal Teil 1 …

… nicht immer und auch nicht bei jedem, aber doch schon in einem erheblichen Maße. Wenn man etwas buchähnliches veröffentlichen will oder man kauft es dann, wird man oft mit einem Vorwort konfrontiert, dass einem das Lesen des Machwerks erst…
Mehr Lesen

Von dem man nicht spricht – Die Neuauflage

Ich heiße nicht Sven Hannawald oder Sebastian Deisler und schon gar nicht Robert Enke und was diese Herren mit ihren Erfolgen im Beruf in die Depression getrieben hat, kann ich nicht beurteilen. Auch ist die Psyche eines jeden einzelnen Menschen individuell gestrickt.

Wahrnehmungen

Angela Merkel im sogenannten “Sommerinterview der ARD”. 20 knappe Minuten, in der wohl von den Herren Deppendorf und Becker Fragen ‘zugelassen’ waren, die aber niemals tatsächlich beantwortet wurden. Die Politikersprache ist auch dafür viel zu verquast. Jedes Wort ist quasi…
Mehr Lesen