Schlagwort Archiv: Meinungsfreiheit

WIR ‘Zuschauer’?

Volk, Bevölkerung, Menschen. Ereignisse, Medien, Politik. Fast überall sind WIR nur noch Zuschauer ohne irgend welche Möglichkeiten einer Aktion. Der Rest ist oft nur Reaktion.

Der Gott ‘Konsum’

Gerade gehört im TV, wenn ich was sehen will, muss ich mich vom Computer abwenden. Der Konsum weltweit läuft gut. Immer wieder müssen die Flachbildfernseher als Schlagwörter herhalten, als wenn sie was verbotenes wären. Sind sie aber nicht, denn rein…
Mehr Lesen

WikiLeaks – ein Schwenk vom destruktiven hin zum konstruktiven Protest

Mit „Operation leakspin“ wird eine neue Seite im Protest um WikiLeaks aufgeschlagen, denn es geht um die Meinungs- und Pressefreiheit. Diese Freiheiten wird sich das Netz nicht nehmen lassen, selbst wenn die Gegner mit Panzer anrücken. 12.12.2010 Strategiewechsel Assange-Unterstützer starten „Operation…
Mehr Lesen

Wikileaks – sind die ‘Enthüllungen’ der Weisheit letzter Schluss?

Brauchen wir die Adjektive, mit der amerikanische Baumschüler deutsche und andere Politiker bezeichnen? Wer allein auf solche Sprüche aus ist, kann auch bei UNS diverse Bezeichnungen besonders für unsere Edel-Polit-Riege finden, wir haben da recht wenig Hemmungen, denn noch gibt…
Mehr Lesen

Wieder Angriff auf die Rede- und Meinungsfreiheit

Bundesregierung will Redefreiheit weiter einschränken Peter Mühlbauer 19.10.2010 Ein Gesetzentwurf soll den Tatbestand der Volksverhetzung von Gruppen auf Einzelne ausdehnen Dem Bundestag liegt seit Kurzem ein Gesetzentwurf vor, der den Artikel 4 des vom Europarat beschlossenen „Zusatzprotokolls zum Übereinkommen über…
Mehr Lesen