Schlagwort Archiv: Medienlandschaft

Die ZEIT – Sittenwächter der Mächtigen …?

Hier noch einmal, zum besseren Verständnis beim Lesen; die blau hervorgehoben Texte können angeklickt werden. Diese Verlinkung geschieht zum besseren Verständnis des ursprünglichen Beitrags. Was mir so als erstes beim Lesen der Kommentare zu diesem Beitrag ins Auge fiel, war…
Mehr Lesen

Der Tag nach der Wahl in NRW

Christian Lindner wird in den Medien schon fast heilig gesprochen und ich weiß wahrlich nicht, womit ein Verlierer so was wirklich verdient hätte und nach Satire schaut der Beitrag im STERN auch nicht aus.

WIR ‘Zuschauer’?

Volk, Bevölkerung, Menschen. Ereignisse, Medien, Politik. Fast überall sind WIR nur noch Zuschauer ohne irgend welche Möglichkeiten einer Aktion. Der Rest ist oft nur Reaktion.

Medienschelte? – Seid IHR mit Schuld an der derzeitigen Situation?

Der Hinweis auf einen Beitrag brachte mich zuerst mal auf diesen Titel und dabei ist dieser Beitrag eher schon Asbach, denn er wurde vor 18 Monaten veröffentlicht. Nichts desto trotz ist er auch heute wieder aktuell, obwohl im FIWUS immer…
Mehr Lesen

AlterKnacker`s Presseschau Nr.42 – Das ‘unheimliche’ Sommerloch zu Hartz IV

Es gibt wohl Nachrichten aus der Hartz-Ecke, aber sie werden immer weniger, dafür aber nicht weniger skurril und dass liefert mir natürlich wieder Futter für den FIWUS, obwohl ich damit nicht in irgend welchen Rankings auftauchen werde wie gestern der…
Mehr Lesen

Journaille=Kanaille

Medienkritik geht mir auf Dauer auf den Keks, aber manchmal ist sie einfach, wie eine Frau Merkel so oft behauptet, A L T E R N A T I V L O S. Gerade kam eine E-Mail-Anfrage bei mir an:…
Mehr Lesen

Der Samstagsblick Nr.2

Fast jeder freut sich auf das Wochenende, heute dürfte die Freude in einigen Teilen Deutschlands deutlich getrübt sein, denn es herrscht ein sogenanntes April-Wetter mitten im Juni. Hier in Passau regnet es Bindfäden, die Laune bewegt sich am Rande des…
Mehr Lesen

Die Warnung vor den Warnern

Schon wieder Krise, €uro-Krise, Banken-Krise, die US-Finanzaufsicht FDIC sieht schon wieder schwarz und hat diesmal ganz bewusst Europa im Visier. Für Deutschland reicht es, auf einen alten Beitrag von mir zu verweisen, geändert hat sich danach nichts besonders erwähnenswertes außer…
Mehr Lesen

Die Sicht auf Deutschland ist mehr als getrübt

Wenn man Frau Merkel glaubt, sind bei uns schon südeuropäische Verhältnisse eingetreten und auch die Arbeitszeiten haben sich dem entsprechend angepasst. Dazu passt aber nicht, dass bei uns die Wirtschaft boomt und wir wieder auf dem Weg zum Exportweltmeister sind,…
Mehr Lesen

Aufschwung ohne Ende, oder nur ein Ende mit Schrecken?

Wenn ich so ganz allein in meiner Behausung sitze und die verschiedensten Beiträge im Internet, besonders die der etablierten Medien lese, komme ich schon mal auch auf ziemlich verquere Gedanken. Und natürlich habe ich auch schon mal ans Aufgeben gedacht,…
Mehr Lesen