Schlagwort Archiv: Medien

Klicks auf Links bald kostenpflichtig? – Update

Da kommt was auf UNS zu, was sich sehr schnell zu einer katastrophalen Lawine entwickeln kann. Der Journalismus lebt nicht nur vom eigenen erstellten Text, denn wenn man nur noch eigene Formulierungen verwenden darf, ohne eine Rechnung zu bekommen, dann…
Mehr Lesen

Warum musste Christian Wulff wirklich gehen? – Ganz einfach: er wurde zu gefährlich

„Störfall Bundespräsident vor dem Super-GAU“ – „Eine andere Sicht der Dinge“ – habe ich diesen Artikel im Original genannt. Und er soll auch ein etwas anderes Licht auf eine Sache werfen, welche immer wichtiger für uns wird, und wenn es…
Mehr Lesen

#Sozial-Kill … und die sogenannte Elite lacht sich dusselig

Wenn unser Bundes-Wulff heute zurücktreten würde, könnte er trotz der Scheiße, welche er inzwischen an den Hacken hat, mit 200.000 €uronen Abfindung (auch Pension genannt) ganz locker rechnen. Einen direkten Rausschmiss braucht er ja nicht zu fürchten, denn Bundespräsidenten werden…
Mehr Lesen

#GottschalkLive – könnte fürchterlich in die Hose gehen

Hallo Tommi, da wir uns seit mehr als 30 Jahren persönlich kennen, obwohl Du Dich ganz sicher nicht mehr an mich erinnern kannst (möglicherweise kann es Thea noch; ich war der Tonassistent von “Der Alte” aus den Jahren 1978-1982, außerdem…
Mehr Lesen

WIR ‘Zuschauer’?

Volk, Bevölkerung, Menschen. Ereignisse, Medien, Politik. Fast überall sind WIR nur noch Zuschauer ohne irgend welche Möglichkeiten einer Aktion. Der Rest ist oft nur Reaktion.

Der Bundespräsident – beschädigt

Christian Wulff als Bundespräsident war von Anfang keine Wahl der Deutschen, er war die Wahl einer einzigen Person, der Kanzlerin Angela Merkel. Macht ‘bestimmt’. Von Demokratie ist weit und breit nichts mehr zu sehen und zu hören. Als die Frauen…
Mehr Lesen

AlterKnacker`s Presseschau Nr.47

Meine ‘Mitstreiterin’ G. Danken weist ohne Kommentar auf einen Beitrag im FAZ.net hin, ich lese diesen Beitrag dort und muss entdecken, dass inzwischen die Kommentarfunktion zu diesen Beitrag abgeschaltet ist.

#Medien–Unsensibel ist noch untertrieben

Eigentlich könnte ich die ‘Krise’ kriegen, wenn ich auf der einen Seite eine Schlagzeile wie diese hier sehe und gleich daneben eine Werbeanzeige für Flüge ins Ausland. Ein dümmeres Layout kann man nun wirklich nicht gestalten, zumal es sich um…
Mehr Lesen

‘Neue Erfahrungen’???–Warum Drogen immer noch so benannt werden

Meine ersten und einzigen Erfahrungen mit Drogen hatte ich 1968 einzig mit Cannabis. Der schwarze Afghane war zu dieser Zeit besonders beliebt, weil grüner Cannabis sehr oft mit Opiumklümpchen gemischt war und daher in der Szene als versaut galt. Hasch…
Mehr Lesen