Schlagwort Archiv: Martin Schulz

Gastauftritt: Schritt für Schritt zum BGE von Gitta Peyn, Ralf Peyn und Dr. Irmela Nagel

In einem gelungenen Wurf präsentieren die Formwelt-Entwickler Gitta & Ralf Peyn gemeinsam mit der sozialrechtlich stark engagierten Anwältin Dr. Irmela Nagel einen Vorschlag zu einem Weg weg von der Sanktionspraxis im Leistungsbezug hin zu einem BGE, der nicht auf einmal…
Mehr Lesen

Verschläft Deutschland die Bundestagswahl … ?

Eigentlich sollte ja in D ein Wahlkampf stattfinden, aber irgendwie habe ich das dumme Gefühl, dass die Akteure an alles mögliche und unmögliche Denken, nur nicht an unsere sogenannte Demokratie. Die wenigen Medienberichte zur Zeit befassen sich wohl hin und…
Mehr Lesen

Nur ein Entwurf … ? …

… oder als Unterschlagzeile: Jetzt muss sich Martin Schulz endgültig zu MERLIN, dem Zauberer, entwickeln. Es ist Zeit für…  mehr Gerechtigkeit! ……………………………………………………………………………………………….. 3 mehr Familie, beste Schulen und gute Pflege …………………………………………. 5 moderne Ausbildung und sichere Arbeit ……………………………………………………. 9 eine…
Mehr Lesen

Mal wieder … Quo Vadis … Germania … ?

Ist die Überschrift zu frech? Nicht für mich persönlich und wer sich dadurch auf den Schlips getreten fühlt, so hoffe ich, dass es richtig weh tut. Und der Begriff ist ganz besonders der A’fD geschuldet, denn diese Holzköppe kann ich…
Mehr Lesen

Der Samstagsblick Nr. 3

Zuerst mal was banales; am Montag (1. Mai) beginnt mein 6. Monat in Calw. Und das die Kolumne jetzt nicht in einem Rutsch geschrieben wurde, liegt gewiss nicht an Captain Picard alias Patrick Stewart. Der hätte mich glatt auf dem…
Mehr Lesen

In Kuhzunft … ähem … Zukunft … ?

Zwei Dinge beherrschen zur Zeit mein Leben; wie geht es weiter in Calw und wie wird die Zukunft von Microsoft in Bezug auf Windows aussehen und beide Fragen kann ich im Moment nicht beantworten. Bei der Frage der Zukunft der…
Mehr Lesen

Hingeschaut – Nr. 1

Dies ist eine neue Kolumne, die mir eigentlich schon viel früher hätte einfallen müssen, aber was spät kommt, muss ja nicht unbedingt schlecht sein. Alles muss in Deutschland eine Hausnummer und/oder Begrifflichkeit haben. Heute ist es erst mal der Begriff…
Mehr Lesen