Schlagwort Archiv: Lesen

Entschuldigung, dass ich Sie oder Euch hier anspreche, …

… aber Sie lesen, oder ihr lest hier im FIWUS. Der ist nicht etabliert und hat auch keinen Spitzenplatz im Ranking von Google und … er ist oft auch nicht besonders politisch korrekt. Und ich denke auch oft genug, dass…
Mehr Lesen

Die ZEIT – Sittenwächter der Mächtigen …?

Hier noch einmal, zum besseren Verständnis beim Lesen; die blau hervorgehoben Texte können angeklickt werden. Diese Verlinkung geschieht zum besseren Verständnis des ursprünglichen Beitrags. Was mir so als erstes beim Lesen der Kommentare zu diesem Beitrag ins Auge fiel, war…
Mehr Lesen

Die ‘Ware’ Information und Bildung ist keine Ware

Ein Halali hallt durch das Internet. Die Jagd auf die Suchmaschinenbetreiber ist eröffnet. Das sogenannte Leistungsschutzrecht soll Einnahmen generieren und heraus kommt, dass diese Firmen plötzlich einen erhobenen ‘Mittelfinger’ haben.

Tag für Tag das gleiche Elend … beim Schreiben

Kurz, knapp und präzise soll ein Beitrag im Internet sein, höre und lese ich immer. Aber der FIWUS ist nun mal kein Schmierblatt wie die BLÖD-Zeitung, die ja auch inzwischen ihre Konkurrenten mit diesem Virus angesteckt hat. Überhaupt, man kann,…
Mehr Lesen

Auf der Schlagsahne durch die Welt paddeln …

4:00 Uhr. Gerade aufgestanden. Wurde wach und sitze schon wieder vor der überdimensionierten Schreibmaschine. Habe mich jetzt entschlossen, den Computer mit dem neuen Betriebssystem Windows 8.1 Update 1 zu betreiben. Ganz frisch installiert. Es soll ja nicht völlig umsonst gekauft…
Mehr Lesen

Föderal = Hindernis – Kleinstaaterei kann echte Katastrophen nicht wirksam bekämpfen

Bevor ich mit dem eigentlichen Beitrag beginne, möchte ich auf einen Artikel hinweisen, welcher die Lesegewohnheiten der Internetgemeinde zum Inhalt hat. Dieser sollte vielleicht vor meinem Beitrag zuerst gelesen werden.

Parker is back

Dieb, Räuber und Killer als Vorbild? Ich höre schon die Moral-Apostel. Nur, sozusagen komisch, dass reales Leben und Handeln nur von der sogenannten Mehrheit der allgemeinen Gesellschaft mit Moral und Ethik belegt ist, es gibt aber auch einen Teil der…
Mehr Lesen

Routine?

Als Routine werden von mir immer wiederkehrende Abläufe interpretiert. Sie sind wichtig für mich. Sie erzeugen bei mir auch eine gewisse Art von Disziplin (auch sogenannte Penner haben eine solche). Sie werden oft aber negativ ausgelegt, besonders von Menschen, welche…
Mehr Lesen

Ist der FIWUS kreativ?

Themenvielfalt ist das A und O in der Medienbranche, darum auch diese Frage im Beitragstitel. Der vorliegende Beitrag schwebt jetzt seit drei Tagen in der Pipeline. Wurde in den Tagen ständig erweitert, gekürzt und wieder erweitert und verändert. Ist ansonsten…
Mehr Lesen

Herzzerreißend

Der SPON bricht eine Lanze für den freien Journalisten. Die Aussagen im Beitrag widersprechen sich aber. Kommt schon mal vor. Freiberufler können schon leicht mal an Paranoia leiden.