Schlagwort Archiv: Hartz IV

Causa Hoeneß – fast schon Gejaule in den Medien …

… um einen sogenannten ‘Steuersünder’. Nur ist genau dieser Begriff ein absoluter Fehlgriff der deutschen Sprache. Ähnliche Begriffe wie ‘Raubkopierer’ (ich kann es nur immer wiederholen; mit Raub hat digitales Kopieren in keinster Weise etwas zu tun) oder ‘Prekariat’ (Unterschicht)…
Mehr Lesen

Da steckt viel Arbeit drin …

Ein Mann, Norbert Wiersbin, hat sich wirklich sehr viel Arbeit gemacht, eine Blog-Serie zu Hartz IV auf die Beine zu stellen. Hier hat also jedermann/frau die Möglichkeit, sich ausführlich zu informieren, besonders wenn es um nationales und europäisches Recht geht.

Der Springer-Fake und seine Entlarvung

Diesmal ganz kurz und schmerzvoll: http://kopperschlaeger.net/2013/04/der-springer-verlag-und-seine-hartz-iv-marchen/

Jubelfeiern um die Agenda 2010 oder die Revolte fällt einfach aus …

Das Volk feiert und tanzt. Landauf, Landab. Sogar der Gas-Gerd selbst war eingeladen. Überall fröhliche Gesichter. Die Feierlaune setzt sich auch sofort in den Medien fort. So viele Beiträge und Artikel. Voll des Lobes für das gelungene Werk.

Sag es über das Radio?

Nicht immer sind Radio-Reporter zur Hand, um sich mal so richtig den Frust von der Seele zu reden. Deutsche Wirklichkeit im Amt, Im Job-Center? Deutsche Wirklichkeit des gelebten #sozialkill? Begriffe wie “kafkaesk” sind da gar nicht so sehr von der…
Mehr Lesen

Gastbeitrag: “Sehr geehrte Bundesagentur für Arbeit”

Wie viele Tote, Geschädigte und geschändete Hartz IV-Bezieher wollen Sie noch auf Ihr Konto laden? Wie viele Dauerkranke, frustrierte und von subtiler Gehirnwäsche geprägte Mitarbeiter wollen Sie in Ihrem Konstrukt Jobcentermaschine durchschleusen?

Gastbeitrag von gegen-Hartz.de … Betr. Die Linke

Hartz IV Beratung von der Linkspartei Bundesweit rund 90 Beratungsstellen von der Linkspartei 16.01.2013 Wenn in der öffentlichen Debatte über die Partei Die Linke in Zusammenhang mit Hartz IV gesprochen wird, ist nie etwas über die tatsächliche Beratungsangeboten für Betroffene…
Mehr Lesen

Kurz und knapp, weil ‘Brandheiss’

Neues aus der deutschen Provinz (Hessen) eines ‘brutalstmöglichen Aufklärers’ namens Roland Koch, der sich inzwischen die wohlige Sonne der Lumpenelite auf den Bauch scheinen lässt und seines nicht minder dämlich angehauchten Nachfolgers Volker Bouffier. Dass diesmal einige Links folgen, ist nur…
Mehr Lesen

Ob das wohl in den FIWUS gehört?

Karl Jürgen Scheu, geb. am 24.03.1962, Beruf Koch – dass sind erst mal die Fakten. Er stand in der Kälte, ich habe , ohne groß nachzudenken, geholfen und wurde verarscht. Wieder einmal. Es begann am 10.11.2012. Am Abend des vorherigen…
Mehr Lesen

Der Buddha auf dem Sofa

Der FIWUS hat für die Sendung mit Sandra Maischberger mit Ralph Boes geworben … und ich persönlich bin erst mal ziemlich enttäuscht, aber nicht so sehr auf Herrn Boes, der ging mir persönlich nur manchmal auf die Nerven. Das Motto…
Mehr Lesen