Schlagwort Archiv: Hartz IV-Empfänger

Der Feind im Haus – Wenn aus Kindern Nazis werden

Aus: Wach auf, Deutschland Eine Artikelreihe von Martin Schnakenberg Kostenlose Kinderfeste der NPD, nationale Krabbelgruppen, Sozialberatung für Hartz IV-Empfänger im Parteibüro: die NPD gibt sich familienfreundlich und sozial engagiert. Erst recht jetzt, wo es draußen wärmer wird und die Gemüter…
Mehr Lesen

Soll der große Knall um den €uro doch kommen

Es wird Gewinner, wie die üblichen ‘Verdächtigen’ geben, aber auch Gewinner, die noch gar nicht an diese Möglichkeiten denken, nämlich die Sozialtransfer-Empfänger mit den Niedrigrentnern. Gelobt sei das Grundgesetz. Der große Rest der sogenannten Mittelschicht wird sich schwer tun, dies…
Mehr Lesen

Unser Bundes-Wulff und das liebe Geld

Der FIWUS bekam heute seine übliche Halbjahres-Rechnung (€ 23,34) für den externen Server, den wir für UNSER Layout brauchen, welche ich gerade überwiesen habe, damit beläuft sich der Rest meines Kontos jetzt auf knapp € 40,00, mit dem ich jetzt…
Mehr Lesen

#Hartz IV – Ein erneuter Schlag ins Gesicht

Das Datum 09.02.2010 ist jedem Hartz IV-Empfänger noch in Erinnerung, wenn auch meist nicht mit ‘beglückenden’ Gedanken. Dort hatte dieses Gericht eine Frist gesetzt, welche vom Gesetzgeber in Berlin schon mal gar nicht ernst genommen wurde, denn diese Frist wurde…
Mehr Lesen

#Hartz IV – Mit Medikamenten ruhiggestellt?

Die Tablettenwirkungen sehe ich schon sehr gut, an der Hartz IV-Front herrscht eine Ruhe, die sehr nachdenklich macht. In den Medien ist es auch verdächtig ruhig, die Beiträge werden weniger, die bestimmten Rubriken, sonst täglich besucht, werden nach und nach abgeschafft.

Gastbeitrag: Betrug mit System?

Ich verbreite jetzt einen Beitrag, den ich nicht recherchieren kann, da die Beitragsautorin selbst nicht genannt werden will, deshalb auch die Überschrift mit Fragezeichen, werde aber selbst noch weitere Recherchen anstellen, denn wenn sich diese Problematik als wahr erweisen sollte,…
Mehr Lesen

Gutscheine frei Haus und das Bundesverfassungsgericht versagt und schweigt

Drei Viertel der Haushalte, die einen Anspruch auf das Bildungspaket haben, werden bald Besuch bekommen, wenn es nach Ursula von der Leyen geht. Sozialarbeiter sollten schon mal fleißig Bewerbungen schreiben, denn dieser Beruf hat ganz plötzlich wieder Zukunft. Eigentlich sollte…
Mehr Lesen

Mindestlohn ist für Parteien Ideologie und kein positiver Effekt

Links mit all seinen Schattierungen ist dafür, Rechts dagegen und die Unentschlossenen können 1+1 nicht zusammen zählen. Ringsum in Europa gibt es ihn, bei unseren derzeit Regierenden wird er blödsinniger Weise einfach nur verteufelt, der Mindestlohn hat wirklich den Stoff,…
Mehr Lesen

Hartz IV – Oh, wie wär dass schön

594 Euro Mindest-Regelsatz für Hartz IV gemäß Bundesverfassungsgerichtsurteil Erste Ergebnisse aus dem Sachverständigen-Gutachten von Rüdiger Böker für die Sozialausschuss-Anhörung am 22. November „Trotz der in vielen Bereichen unvollständiger Zahlenlage und ohne die Kostensteigerungen seit 2008 können in der morgigen Sozialausschusssitzung mindestens 594,93 €…
Mehr Lesen

Sind Richter eigentlich noch Menschen?

Da haben die Paragraphenhengste mal wieder ein denkwürdiges Urteil gefällt. ALG-II-Empfänger auch krank zum Amt Arbeitslosengeld-II-Empfänger müssen sich auch dann beim Jobcenter melden, wenn sie krank sind. Machen sie das nicht, kann die Behörde ihnen das ALG-II kürzen. Das urteilte…
Mehr Lesen