Schlagwort Archiv: Geldmarkt

Finanztechnische ‘Sauereien’?

“Cum” bedeutet im amerikanischen bzw. angelsächsischen Sprachgebrauch eigentlich “Ejakulat” und so ist es wohl auch bei den finanziellen Betrugsmaschen von Banken gegenüber dem Staat in die eigene Kasse “gesprudelt”. Man könnte es aber auch noch etwas deutlicher ausdrücken: Der Staat…
Mehr Lesen

… nicht mehr ganz so strikt?

Medien haben es leicht beim analysieren und kritisieren. Sie nehmen die Fakten, sollten sie denn welche haben und bringen sie an den Mann und die Frau. Friss Mensch oder stirb. So übrigens auch die Politik in den letzten vier Jahren.

#Griechenland … und ob Drohungen da überhaupt noch helfen?

Die reichen Griechen haben sich schon lange ‘verpisst’. Der große Rest der Griechen kann sich nicht einfach verabschieden. Kein Geld, keine Zukunft und von der eigenen Politikerkaste total verarscht. Kleine Briefumschläge sichern wohl bei manchem noch das Überleben, fragt sich…
Mehr Lesen

Keine Verschwörungstheorie, sondern Fakten

Wem dieses Video wirklich was sagt, der soll es einfach weiter verbreiten.

#ESM … und die Banken feiern wieder

Wir werden tanzen, um das goldene Kalb und wir werden singen, wenn die Banken wieder Geld verdienen. Nichts ist schöner, als mit Geld Geld zu verdienen.

Europa, die Banken und über all dem schwebt Angela Merkel als stahlhartes €uro-Gespenst

Diese Kanzlerin will wohl als Retterin des €uro in die Geschichte eingehen, denn diese Hinterlassenschaft ihres Förderers Helmut Kohl soll eine Erfolgsgeschichte ohne Alternative sein und bleiben. War Margaret Thatcher als die eiserne Lady bekannt und Otto von Bismarck als…
Mehr Lesen

Ein lesenswerter Gastbeitrag

Wenn Geld aus Luft erfunden wird und wie lange das noch klappt von Infamis1 @ Dienstag, 16. Nov, 2010 – 03:22:16 Warum das Finanzsystem ein Betrugsmodell ist, was Bilanzen damit zu tun haben und warum der ultimative Crash droht, erklärt der…
Mehr Lesen

Riester und Streubomben

Mit dem ‘Gedanken zu Papier, oder wie hier, zu Computer’ zu bringen, ist dass immer so eine Sache. Besonders wenn das Thema mehr als brisant ist. Allein die Überschrift hat mich jetzt zwei Tage gekostet, denn als ich den Ursprungsartikel das…
Mehr Lesen