Schlagwort Archiv: Finanzmarkt

Finanzprodukte sind leistungslose Bereicherung und zu 99,9% neoliberal

Von AlterKnacker und Martin Schnakenberg Finanztransaktionssteuer. Für einige in der Politik ein Zauberwort. Für andere Beelzebub persönlich. Sie soll eine Umsatzsteuer oder auch Mehrwertsteuer für Finanzprodukte sein. Aktien und Derivate sollen darunter fallen. Die Höhe soll sich im Rahmen von…
Mehr Lesen

Schade, dass der Schuldturm abgeschafft ist

Gut, dass ich keine etablierte Zeitung herausbringen muss, diese Sommerlöcher sind furchtbare Vertiefungen im täglichen Einerlei von Finanz-Krisen und eigentlich stinklangweiligen Politik-Nachrichten, von noch langweiligeren Politikern fabriziert. Politiker mit Weitblick, auch Visionen genannt, sind weit und breit nicht zu sehen,…
Mehr Lesen

Kein Aufruf zu einer Straftat, sondern nur eine öffentliche Überlegung

Obwohl diese Überschrift garantiert nicht vor wild gewordenen Staatsanwälten schützt, nehme ich mir trotz allem die Freiheit, meine Gedanken zu wirklichen Ungerechtigkeiten zu veröffentlichen. Die hier aufgezeigten Praktiken einiger Banken könnten sich im Grunde relativ einfach in Rauch auflösen, wenn…
Mehr Lesen

Wundermenschen?

Ihre Namen werden ehrfürchtig genannt, wenn es darum geht, ihre Macht über Geldflüsse demonstrieren. Menschen wie Bill Gates oder Warren Buffett sind sogar für Menschen ein Begriff, die sonst kaum gescheit buchstabieren können. Gates steht immerhin für ein Produkt, welches…
Mehr Lesen

Ein lesenswerter Gastbeitrag

Wenn Geld aus Luft erfunden wird und wie lange das noch klappt von Infamis1 @ Dienstag, 16. Nov, 2010 – 03:22:16 Warum das Finanzsystem ein Betrugsmodell ist, was Bilanzen damit zu tun haben und warum der ultimative Crash droht, erklärt der…
Mehr Lesen

Banker-Boni – ein Leitartikel, der sich gewaschen hat

Schärfere Gesetze Bankerboni als Symbolpolitik Leitartikel Die Bundesregierung greift bei Banker-Gehältern durch. Zu Recht, könnte man meinen, schließlich gibt es gute Gründe, sich über die hohen Vergütungen in der Branche aufzuregen. Doch die beschlossene Gehaltsgrenze ist eine Farce. Es gibt gute…
Mehr Lesen

Augenwischerei

19.10.2010 Mehr Kontrolle EU-Finanzminister verschärfen Regeln für Hedgefonds Frankreichs Finanzministerin Lagarde, Finanz-Staatssekretär Asmussen (Mitte): „Extrem zu begrüßen“ Manager von Hedgefonds müssen in Europa künftig eine Lizenz beantragen – und dafür ihre Methoden offenlegen. Darauf einigten sich die EU-Finanzminister. Das Ziel…
Mehr Lesen

Ist Menschenwürde käuflich?

Systemrelevant? Nach diesem Begriff werden Banken eingestuft, die etwas leisten. Unter dem Kürzel HRE wird schon lange keine Leistung mehr erbracht, im Gegenteil. HRE sorgt für Aufregung Für Aufregung sorgt die verstaatlichte Hypo Real Estate (HRE). Die Bank benötigt 40…
Mehr Lesen