Schlagwort Archiv: Finanzjongleure

… nicht mehr ganz so strikt?

Medien haben es leicht beim analysieren und kritisieren. Sie nehmen die Fakten, sollten sie denn welche haben und bringen sie an den Mann und die Frau. Friss Mensch oder stirb. So übrigens auch die Politik in den letzten vier Jahren.

Keine Verschwörungstheorie, sondern Fakten

Wem dieses Video wirklich was sagt, der soll es einfach weiter verbreiten.

#Blockupy – und die Scheiss-Angst der Banker

Frankfurt am Main im Ausnahmezustand, wahrscheinlich haben die Geldhaie schon längst natürlich nach der Armee und Panzern bei der Politik gerufen, nur hat mal wohl niemand so genau hin gehört, denn diese Finanzjongleure haben mal wieder mächtig übertrieben. Frankfurt als…
Mehr Lesen

AlterKnacker`s Presseschau Nr.49

08:15 Uhr, noch keinen Kaffee getrunken, aber mich juckt es in den Fingern. Nachdem ich mir gestern Abend noch diesen unsäglichen Beckmann im TV zu Gauck angetan habe und mich dann doch wieder geärgert habe, dass ich so dämlich bin,…
Mehr Lesen

Sind Ackermann und andere Oberbonzen in der Finanzwelt bewusst Betrüger?

Manchmal gibt es im Blätterwald Meldungen und Beiträge, über die muss man quasi erst mal stolpern und wenn dann auch noch ein Name auftaucht, mit dem man eigentlich auf ‘Kriegsfuß’ steht, dann findet dieser Beitrag einfach nicht die nötige Beachtung,…
Mehr Lesen

#Occupy–Aufforderung zum Mitmachen

Gerade als Mail reingeschneit, schon im FIWUS veröffentlicht.

… und wieder mal eine Lachnummer vom gefühlten Wohlstand

Allein, wenn ich den Begriff ‘Wohlstand’ höre oder lese, bekomme ich persönlich wirklich eklige Pickel. Schon im Kindesalter wird man mit diesem Begriff konfrontiert, versteht aber nur Bahnhof, denn Erwachsene reden für Kinder oft genug viel Stuss und man versteht…
Mehr Lesen

Abra-Makabra oder die ESFS-Zauberlehrlinge

Es ist schon ein makabres Schauspiel, was derzeit in Berlin und Brüssel von der Politik geboten wird. Dort sollen aus 440 Milliarden 2 Billionen €uronen ‘gezaubert’ werden. Könnte ganz nach Goethe klingen, lässt sich aber dann doch nicht so zuordnen…
Mehr Lesen

#Sozial-Kill – Es geht nicht nur um Banken!!!

Nur noch malochen war schon immer Scheiße. Das Leben besteht aus vielfältigen Aktivitäten, und doch hat sich die Gesellschaft zu einem Hamsterrad entwickelt, aus dem nur wenige aussteigen können. Japaner können mit ihrer Mentalität ein besonderes Lied davon singen, denn…
Mehr Lesen

Nach “Occupy ?” jetzt ein Plädoyer gegen den privilegierten “Wutbürger?

Ich sehe es nicht als besonderes Privileg an, einfach erstmal alt zu werden, denn auch wenn viele Alte sich in ihrem verdienten Ruhestand relativ gut einrichten können, so haben doch auch ein Großteil dieses Privileg der materiellen Absicherung nicht und…
Mehr Lesen