Schlagwort Archiv: Finanzen

#ESM … und die Banken feiern wieder

Wir werden tanzen, um das goldene Kalb und wir werden singen, wenn die Banken wieder Geld verdienen. Nichts ist schöner, als mit Geld Geld zu verdienen.

AlterKnacker`s Presseschau Nr.49

08:15 Uhr, noch keinen Kaffee getrunken, aber mich juckt es in den Fingern. Nachdem ich mir gestern Abend noch diesen unsäglichen Beckmann im TV zu Gauck angetan habe und mich dann doch wieder geärgert habe, dass ich so dämlich bin,…
Mehr Lesen

GIER – die neue unheilige Religion / Update

Ich habe jetzt den kompletten Film eingebunden, da die drei Cuts etwas zu viel Unterbrechung waren. Besonders die letzten zehn Jahre waren für die Arbeitgeber und die sogenannten Besitzenden fast ein Tanz ums goldene Kalb, denn die Finanzwirtschaft in Verbindung…
Mehr Lesen

Sind Ackermann und andere Oberbonzen in der Finanzwelt bewusst Betrüger?

Manchmal gibt es im Blätterwald Meldungen und Beiträge, über die muss man quasi erst mal stolpern und wenn dann auch noch ein Name auftaucht, mit dem man eigentlich auf ‘Kriegsfuß’ steht, dann findet dieser Beitrag einfach nicht die nötige Beachtung,…
Mehr Lesen

Cameron – Der Ritter von der traurigen Gestalt

Hauen und Stechen zwischen den USA und €uropa als großes Drama und wieder geht es nur um UNSER Geld, dass in die Taschen von Raubritter ‘fließen’ soll. Die Amerikaner als Kreuzritter haben schon lange versagt und ‘Jerusalem’ kann so nicht…
Mehr Lesen

S & P – des Wahnsinns fette Beute?

Wie ich schon mehrmals im FIWUS schrieb, ist der €uro den Amerikanern und damit dem Dollar ein echter Dorn im Auge, aber jetzt wird es wirklich eklig mit dieser Politik der Einschüchterung. Die drei großen Rating-Agenturen sind alle in amerikanischer…
Mehr Lesen

Ich zahl lieber 5 €uro in die Chauvi-Kasse, …

… als mich daran hindern zu lassen, meine Meinung hinter dem Berg zu halten. Angela Merkel um ihr bekanntes ‘NEIN’ zu vielen Dingen wird halt doch nur von einer Frau ausgesprochen, die sich eigentlich nicht entscheiden kann. Zu €uro-Bonds hat sie…
Mehr Lesen

Das Wort ‘Freiwillig’ existiert im Wortschatz schon lange nicht mehr

Besonders nicht in der Finanzwirtschaft, wenn man die denn noch so nennen kann, denn wirtschaften setzte bisher eigentlich auch den ehrbaren Kaufmann voraus und der hat sich bei den Gierhälsen aus der Finanzbranche schon lange verflüchtigt.

Joseph Alois Schumpeter und die Kapitalismus-Maschine

Gefunden hab ich diesen Namen und diesen Begriff in einem Beitrag der ZEIT. Es ist kein einfacher Beitrag und ich musste auch wieder einmal Wikipedia bemühen, denn der Name Schumpeter war mir bis heute nicht bekannt, aber er sollte es…
Mehr Lesen

Lesen, verdauen, schreiben sind eine Aufgabe, …

… die sich auch für Rentner und Arbeitslose lohnt, welche die vorhandenen gesellschaftlichen Zustände wie den Sozial-Kill nicht so einfach hinnehmen wollen und werden, auch wenn diese ‘Arbeit’ doch so manche Mühe verursacht. Andererseits kann es auch riesig Spaß machen,…
Mehr Lesen