Schlagwort Archiv: ESFS

… nicht mehr ganz so strikt?

Medien haben es leicht beim analysieren und kritisieren. Sie nehmen die Fakten, sollten sie denn welche haben und bringen sie an den Mann und die Frau. Friss Mensch oder stirb. So übrigens auch die Politik in den letzten vier Jahren.

Die ‘verkauften’ Kindeskinder der Zukunft

Deutschland soll die Welt retten? Wer solche sogenannten Scheißhausparolen in die Welt setzt, gehört meiner Meinung nach eigentlich sofort in die Klappsmühle eingeliefert mit dem Hinweis; nie wieder frei lassen.

Abra-Makabra oder die ESFS-Zauberlehrlinge

Es ist schon ein makabres Schauspiel, was derzeit in Berlin und Brüssel von der Politik geboten wird. Dort sollen aus 440 Milliarden 2 Billionen €uronen ‘gezaubert’ werden. Könnte ganz nach Goethe klingen, lässt sich aber dann doch nicht so zuordnen…
Mehr Lesen

#€uro-Krise: Kakophonie der Regierungen

Ich hätte auch den Titel “Die ‘richtige’ Richtung” verwendet, wenn ich denn eine Richtung in dem ganzen Wirrwarr erkennen könnte, aber wahrscheinlich bin ich nur einfach zu doof. Die mehr als lästige Uneinigkeit der €uropäer ist schlimmer als die sogenannten…
Mehr Lesen