Schlagwort Archiv: Energiewirtschaft

Die deutsche Sprache: Verhunzt – Stichwort ‘Unternehmer’

Unternehmer in Deutschland? Dass ich nicht lache, liegt daran, dass mir ‘dieser’ Humor doch völlig abgeht, wenn unsere Sprache so verhunzt wird. Der Begriff “Unternehmer” und die sogenannten Träger dieses Begriffs sind inzwischen mehr als nur ein schlechter Witz.

Energiewende? Oder doch nur politische Abzocke?

Jeder, der lesen und auch interpretieren kann, kommt nicht umhin, solche Schlagzeilen als Erpressung nicht nur der Politik zu sehen, sondern ganz besonders auch der Kunden, welche für eine sichere Versorgung mit Energie zahlen sollen und müssen und kein Jurist…
Mehr Lesen

Beschiss durch die Hintertür

Oft sind es nur die kleinen Sauereien, welche wir alle gar nicht so richtig wahrnehmen. Angestoßen werden diese Sauereien von den Parteien, besonders von denen der Regierung, wenn keiner, auch die Medien nicht so richtig hinschauen oder hinhören und schon…
Mehr Lesen

Paragraphen haben ‘Mächtige’ noch nie interessiert

Bilder sagen manchmal mehr als Tausend Worte, darum lasse ich auch das Bild aus dem SPIEGEL ohne großen Kommentar so stehen, obwohl ein paar Worte können hier bestimmt nicht schaden. Die CDU macht gerade die Todesspirale, nachdem der doppelte Rittberger…
Mehr Lesen

Hartz IV vs. Benzinpreis

Wenn es nicht so traurig wäre, könnte ich mich jetzt schief lachen und genüsslich zurück lehnen und warten, ab welchem Preisgefüge die ersten Autofahrer auf die Barrikaden gehen. Ich tippe mal ganz locker auf € 2,–, bin mir da aber…
Mehr Lesen

Der ‘Freibrief’ zum Gelddrucken wirkt anscheinend schon

Gerade erst haben die Energieriesen der Kanzlerin in Geheimverträgen den Schneid abgekauft, schon wird der Strom teurer. Millionen deutsche Haushalte müssen mehr für Strom bezahlen Freitag, 19. November, 15:49 Uhr Für knapp die Hälfte aller deutschen Haushalte steigt die Stromrechnung demnächst…
Mehr Lesen

Öffentlicher kann man der Energie-Wirtschaft keinen Zucker in den Arsch blasen

Röttgen: Castor-Kosten trägt Staat Die Atomindustrie muss sich nach Ansicht von Bundesumweltminister Röttgen nicht an den Kosten für den Castor-Polizeieinsatz beteiligen. „Was hier geschieht, geschieht als legale Tätigkeit. Diese Transporte sind genehmigt“, sagte Röttgen in der ARD- Sendung „Beckmann“. Eine…
Mehr Lesen

Hartz IV – Die Minus-Runde ist eingeläutet

Für die Regierung bleibt keine Zeit. Sieht man nur die Schlagzeilen, wird schnell klar, wie gut die PR der Nicht-Regierung funktioniert. Viel schlimmer noch ist aber die zu erwartende Zustimmung der SPD. Dieser wirklichen Scheiße sollte bei den nächsten Wahlen…
Mehr Lesen

Eine sprachliche ‘Entgleisung’

Diesmal hat es die “Süddeutsche” erwischt mit ihrem Artikel. Stromnetze zu schwach für Ökostrom 06.10.2010 05:50 Energie-Agentur: Bis zu 3500 Kilometer neue Leitungen nötig, vor allem nach Süden und Westen Berlin – Der Ausbau erneuerbarer Energien macht deutlich mehr neue…
Mehr Lesen