Schlagwort Archiv: Arroganz

Babylonia

Würde ich an einen Gott glauben, müsste ich doch meinen Glauben heute revidieren. Die Bibel hat ja keinen Autor, den man jetzt irgendwie ‘haftbar’ machen könnte, aber irgendwie angenehm wäre es doch. Und es wäre auch leichter, irgend wie. Die…
Mehr Lesen

Menschlich enttäuscht?

Die Diskussionen um die sozialen Veränderungen in diesem Land werden niemals einfach so verschwinden, solange diese winterliche Kälte in den Köpfen der Menschen und Bürger sich weiter manifestiert. Ein relativ großer Prozentsatz dieser Menschen muss sich ja bisher nicht wirklich…
Mehr Lesen

Als ‘Gutmensch’ auf Krawall gebürstet

Es gibt Menschen, die verinnerlichen so sehr ihren sogenannten ‘Rang’ in der Gesellschaft, dass sie ihrer eigenen Arroganz selbst nicht mehr ausweichen können, so geschehen heute Nacht in Berlin. Natürlich könnte ich solch ein Verhalten auch einfach dämlich nennen, aber…
Mehr Lesen

Macht, auf Teufel komm raus

Eigentlich sind die Namen, die hinter der Macht herrennen, völlig egal und austauschbar, es zählt nur allein, dass die Zukunft irgendwie gesichert ist und Hartz IV nirgends lauert. Einerseits ist dies als relativ menschlich anzusehen, wenn man mit Macht auch…
Mehr Lesen