Stuttgart 21

#S21–und die sogenannten ‘Baumeister’ der Demokratie …

… und wenn es dann ans Eingemachte geht, versagen sie kläglich. Ein Herr Mappus ist da nur ein Krümel aus dem Kuchen, an dem sich zum Beispiel die CDU laben wollte.

#S21 – Die Sprache der Gewalt von beiden Seiten

Fünfzehn Jahre Vorbereitung durch Politiker, die sich schon auf ein lebenslanges Dauerdasein eingerichtet hatten, haben das Vorhaben Stuttgart 21 an den Bürgern und Wähler vorbei geplant, um sich selbst ein Denkmal zu setzen und dabei sollte ein anderes Denkmal, nämlich…
Mehr Lesen

Neu aufgelegt: Das Parteien-Imperium und der ‘Pöbel’ der Straße

Sprüche wie „entartete Proteste“ oder S21-Befürworter wie Bahnchef Grube bestimmen die Schlagzeilen, 3000 Hartz IV-Opfer müssen sich gegen 100.000 S21-Gegner aufwiegen lassen, die Republik ist sich wohl nur in einem einig; dass sie sich nicht einig sein kann.

Wenn die Fleischtöpfe rufen, geht die Moral am besten wieder in den Untergrund

Schwarz-Grün beherrscht dieser Tage immer wieder die Medien, die Suche nach Koalitionspartnern für die Bundestagswahl ist schon in vollem Gange und der Wahlkampf bereitet UNS alle auf Zeiten vor, bei der es nur noch um eines geht; Macht, auf Teufel…
Mehr Lesen

Es ist alles wahr

Glaubwürdigkeit wird ständig von Politikern, egal welchen Landes und welcher Couleur gefordert, aber sie selbst müssen sich fast nie daran halten, sie sind ja Elite. Und dabei spielt der Anlass wie Fukushima oder auch eine Wahl, die verloren geht, überhaupt…
Mehr Lesen