Allgemein

Krawatte schlägt Gerechtigkeit

VW-Korruptionsaffäre Lustreisen und ein Lamborghini 21.09.2010, 15:50 2010-09-21 15:50:04 Verurteilung der letzten Schlüsselfigur im VW-Skandal: Die Strafe für den ehemaligen Skoda-Personalvorstand Helmuth Schuster fällt milder aus als vorgesehen. Bestechlichkeit, Untreue und Beihilfe zum Betrug: Der Ex-Skoda Personalvorstand Helmuth Schuster ist…
Mehr Lesen

Wieso unternimmt niemand was dagegen?

Urteile des Bundesverfassungsgerichts werden von der Politik einfach ignoriert und niemand fühlt sich zuständig, dies zu unterbinden. Hier der Film dazu (Der Film steht wahrscheinlich nur eine Woche zur Verfügung) Urteile des Bundesverfassungsgerichts sind bindend für alle – sollte man…
Mehr Lesen

So nicht, Herr Dummschwätzer

20.09.10| Integrationsdebatte Gabriel droht Migranten mit Polizei und Bußgeldern   Deutliche Worte von Sigmar Gabriel: Wer Integrationsangebote dauerhaft ablehne, habe in Deutschland nichts verloren, so der SPD-Chef. Foto: dpa/DPA Sigmar Gabriel hat bei seinem Parteikollegen Sarrazin gelernt: Nun fordert auch er ein konsequentes Vorgehen…
Mehr Lesen

Der vielstimmige Chor zu Hartz IV in den Medien

Die Kakophonie ist unglaublich, die meisten schreiben wohl von einander ab, aber eine einheitliche Linie ist doch nicht zu erkennen, selbst wenn die Fakten die Gleichen sind. Und alle übernehmen die gleichen falschen Zahlen zum Beispiel zur Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS)…
Mehr Lesen

Wenn ‘gequirlte’ Scheiße als Expertenmeinung verkauft wird

Nachfolgend ein Artikel, der mal wieder belegt, wer dieses Kauderwelsch nicht versteht, gehört nicht zur ‘Kundschaft’. Von verständlicher Sprache kann hier keine Rede sein. Devisen-Vorschau Weitere Euro-Baustellen Der Euro hat seine Talfahrt zum Dollar in der zurückliegenden Woche unterbrochen. Ausgelöst…
Mehr Lesen

Justitia ist niemals blind

Sind sie nur dumm oder sind sie kriminell, oder sind sie vielleicht sogar beides? 320 Millionen für Lehman Die berühmteste Überweisung Vor zwei Jahren überwies die KfW 320 Millionen Euro an die insolvente Bank Lehman, dabei taumelte die amerikanische Investmentbank…
Mehr Lesen

Aus Tradition sozusagen: Deutschland, General Petraeus und der Krieg

General Petraeus und unsere Truppen, von denen er mehr will: Mehr Bodentruppen – und dabei äusserte er Folgendes:
“Trotz der Verschlechterung der Sicherheitslage lobte er die deutschen Truppen in Afghanistan. Er sei „beeindruckt“ von den Soldaten der Bundeswehr. „Sie haben das Konzept der Aufstandsbekämpfung verstanden.“
Petraeus sagte auch, die Deutschen würden das Handwerk des Krieges beherrschen und verwies in diesem Zusammenhang auf die Tradition deutscher Generäle im Ersten und Zweiten Weltkrieg.
Als Student habe er „Bücher über die deutschen Generäle gelesen. Wir sind damit groß geworden.“
Es gebe unter amerikanischen Offizieren „große Bewunderer der deutschen Schlachtfeld-Helden aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg. Ich glaube, dass die guten Teile dieser Tradition bewahrt worden sind.“