Corona 4 … und die Essenz aus verschiedensten Medien

Fangen wir gleich mal mit der ZEIT an:

Und für diesen gnadenlosen Blick auf das Geschehen bekommt Trump auch noch Rückhalt. Der Vizegouverneur von Texas, Dan Patrick, etwa meint ernsthaft, nun müsse diskutiert werden, ob nicht die älteren Amerikaner geopfert werden sollten. Er selbst sei bereit, sein Leben zu geben, damit das Amerika, das alle liebten, für seine Enkel erhalten bliebe. Wirtschaft retten statt Menschenleben also: “Ich will nicht, dass das ganze Land geopfert wird”, sagte der 69-Jährige. Er empfehle: “Lasst uns wieder zur Arbeit gehen, lasst uns wieder leben.” Diese Strategie wäre auch Trump selbst zuzutrauen.

Fauci jedenfalls wird hoffentlich weiter vorsichtig das geraderücken, was der Präsident an widersprüchlichen und teils gefährlichen Versprechen und Verharmlosungen in die Welt setzt. Wenn man es mit dem Weißen Haus zu tun habe, sagte der Immunologe zuletzt, “muss man manche Sachen ein, zwei, drei, vier Mal sagen, und dann passiert es”. Bis Trump auf jemand anderen hört.

Keine wirklich guten Nachrichten auch aus der FAZ:

Zuvor hatte auch Virologe Alexander Kekulé den Sportfans wenig Hoffnung auf einen Sommer mit Olympischen Spielen oder Fußballspielen vor vollen Rängen gemacht. „Ich halte das für ausgeschlossen, dass wir in Tokio dieses Jahr die Olympischen Spiele austragen können“, sagte der Experte der ARD-„Sportschau“. Die „ganz große Welle“ an Infizierten stehe Japan noch bevor, und Olympische Spiele mit mehr als 10.000 Athleten und vielen Tausend Fans seien unverantwortlich. „Es gibt für Viren quasi kein tolleres Fest als so eine Veranstaltung“, betonte Professor Kekulé.

Hier ein kleiner Lichtblick vom Discounter REWE:

“Das sind schnelle und unbürokratische erste Sofortmaßnahmen, um unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine klare Botschaft zu geben”, betonte ein Rewe-Sprecher. “Wir sagen nicht nur ‘Danke’ für ihren unermüdlichen Einsatz in dieser schwierigen Ausnahmesituation, sondern wir honorieren ihr Engagement zugleich in finanziell spürbarer Weise”.

Ist halt nur ein kleiner Ausschnitt aus einem riesigen Kaleidoskop.