CORONA 2 – Die Ökonomie allein wird es nicht richten

Die Ökonomie wird (ist) in der Corona Krise ein maßgeblicher Faktor, aber nur für diejenigen, welche schon von Haus aus die entsprechenden Rücklagen angehäuft haben, denn die können jetzt unmittelbar damit rechnen, noch reicher zu werden. Die beteiligen Staatenlenker machen dies ihnen jetzt ganz einfach; die Gießkanne für diese sogenannten systemrelevanten Eigentümer ist riesig groß und ab sofort auch immer gefüllt.

Arme, Kranke und Ältere werden eigentlich überhaupt nicht erwähnt, weil ja nicht systemrelevant (… und ich persönlich werde mich dafür garantiert nicht entschuldigen, denn ich weiß, was ich in diesem Leben geleistet habe.). Der Politik-Kompass ist nicht auf die Menschheit im allgemeinen gepolt. So mancher Politiker freut sich sicher tierisch darüber, dass jetzt die Zeit gekommen ist, zu selektieren. Wenn von den großen Hilfsfonds und den Bazookas aus den verschiedensten Finanzbereichen die Rede ist, wird dabei fast nie der normale Mensch gemeint, sondern immer nur von den BRAUCHBAREN gesprochen oder auch debattiert. Arm, Alt und Krank fällt nicht in diese Kategorie.

Kommt mir übrigens vor, wie eine Euthanasie durch die Hintertür.

Besonders die allgemeinen und etablierten Medien in unserem Land sind so fest mit den Mächtigen und Regierenden verwoben, dass dazwischen kein Blatt Papier mehr passt und sie bestimmen das Raster und auch die allgemeine Größe desselben, durch dass die NICHTBRAUCHBAREN dann fallen werden.

Industrie und Wirtschaft werden von Institutionen und Eliten gelenkt, denen inzwischen jegliche Art von Empathie abhanden gekommen ist. Hier noch einen Lerneffekt zu suchen, ist eigentlich unmöglich. Dafür allein schon sorgt die GIER. Für mich persönlich ist solch ein Konglomerat die Fa. APPLE, aber auch die vielen Nutznießer ihrer völlig überteuerten Produkte.

Nachfolgend ein paar Nachrichten aus dem Videotext der ARD:

Corona_Trump1

Auch wenn hier ein demokratischer Akt gezeigt wird, so ist dass garantiert nicht das Ende der Fahnenstange. Das ‘politische Trampeltier’ (Donald Trump) ist leider noch im Amt.

Nicht viel anders läuft es in deutschen Landen:

Corona2_Bund

Hier ist ja DIE SCHWÄBISCHE HAUSFRAU am Werk, bzw. hat das Sagen und somit wird dann von ihren Ministern, besonders von der CDU, ein Gleichklang gefordert. Dass hier die sogenannten ABGEHÄNGTEN keinerlei Gnade zu erwarten haben, hat sie in den letzten 14 Jahren ja zur Genüge zur Geltung gebracht.

In den letzten zwei Tagen haben sich die persönlichen Umstände der Bevölkerung durch die sich ausbreitende Pandemie weiter erheblich verschlechtert, weil es leider noch immer Vollpfosten gibt, welche einfach ihr Hirn ständig abschalten aus reiner Ignoranz und Blödheit.

Jetzt aber wäre wirklich die Zeit da für SOLIDARITÄT und EMPATHIE, nur kann man dies nicht im nächstbesten Supermarkt kaufen. Besonders wichtig wäre jetzt ein ernsthaftes NACHDENKEN, auch über diese neue und sehr gefährliche Tatsache hinaus, was mit uns in Zukunft passieren kann und wird. WIR ALLE HABEN NUR DIESES EINE LEBEN.