‘Keimfreie’ Nachrichten … ?

Eigentlich haben wir hier in Deutschland ja Pressefreiheit, aber was bedeutet dies heutzutage?

In immer größerem Maße vermehrt Bildzeitungsniveau, nur unter dem Link befindet sich nicht dieses Hetzblatt. Es geht ganz schlicht und ergreifend um Kinder, welche hier zum ökonomischen Schachtelteufel quasi erklärt werden. Wie so oft geht es eigentlich nur um Geld und … damit wird dann gleich ein Popanz aufgebaut für eine Neiddebatte. Und dass alles von einer Zeitung, welche nach außen hin sich als der Saubermann der Nation geriert.

Liest man den Beitrag unvoreingenommen, werden wohl nur sogenannte Fakten genannt. Liest man aber auch danach die Kommentare, bekommt man sehr schnell den Eindruck, dies alles war garantiert nicht so gedacht.

Mir persönlich kam sofort der Kaffee hoch, so sehr erinnerte mich dieser Artikel an heftigste Propaganda. Die Frage, wer dies beauftragt hat, will ich mir aber nicht stellen, denn dann müsste ich ja anfangen, zu spekulieren.

 

Kommentare1

Dies sind nur zwei Kommentare zu besagten Beitrag und es ist einfach ein Zufall, dass in dem längeren Kommentar die Schlagwörter fast nicht mehr aufhören.

“… nicht die Schuld der Reichen … “ “ … Arme wählen eher AfD … “ “Problemschulen” “… öffentliche Schulen …” “Reiche Menschen sind automatisch intelligenter”

Dass es in erster Linie um Kinder geht, scheint den Kommentatoren gar nicht in den Sinn zu kommen. Genauso wenig, dass unser Grundgesetz es gebietet. Außerdem ist es erst wenige Jahre her, dass sich die Politik lautstark darüber beklagte, weil so wenig Kinder geboren werden. Nur … kein Wort in dieser Richtung kommt in dem Artikel vor. Ich denke mal, wenn ich die Kommentare insgesamt lese, stolpere ich auch darüber dass der Ausgleich ja von den Migranten kommt.

Nur, mir hat der Artikel schon alleine gereicht.