Wenn Wut zittrige Finger über eine Tastatur führt …

Wann wird ‘Schnäuzer-Adolf’ endlich in Germania zum Ehrenbürger ernannt … ?

Gauland bedient sich bei seinem Vorbild, die Medien zerren dieses Idiotie-Monster aus seinem Grab (… oder lebt dieses Arschloch doch noch …?) und die Berliner Politkaste sitzt wohl auf Augen und Ohren. Zur Zeit kann einem vernunftbegabten Menschen nur noch zum Kotzen übel werden.

Natürlich ist die Frage in Klammern nicht besonders ernst gemeint, denn wäre sie es, wäre es auch unter anderem meine Pflicht und Schuldigkeit, mir ein Scharfschützengewehr zu besorgen, um diesen impotenten Wichser um die Ecke zu bringen. Doch halt; alleine bringe ich dies garantiert nicht zustande, denn mein Tatterich ist inzwischen schon ziemlich fort geschritten, also wird es nichts mit der guten Tat von meiner Seite her, aber noch glaube ich an so einige Menschen, die ich dazu überreden könnte. Immerhin kann ich die ja auch hier durch schreiben motivieren.

Dass irgendwelche Bettnässer mit einem IQ unterhalb der Teppichkante diesen AH ‘verehren’, haben sie mir nicht zu verdanken, dafür bin ich einfach zu unbedeutend. Andererseits habe ich mit knapp 71 Jahren in relativ absehbaren Jahren ein Ablaufdatum durch den allgegenwärtigen Sensenmann, dem garantiert niemand entgeht. Aber bis es soweit ist, solange werde ich meine Tastatur quälen und die Gehirnamputierten zur Weißglut bringen.

Im Moment bin ich nur Scheiß wütend, laufend diesen verkackten Namen zu lesen, zu sehen und zu hören. Andererseits kommt es mir vor, als wenn dieser stinkende Scheißhaufen, genannt aFD, besonders in den Medien am laufenden Meter nur noch gepampert wird.

Da sitzt ganz unscheinbar diese schwarze Mamba namens Meuthen in Talkrunden und verspritzt sein Gift und keiner merkt es wirklich, aber man hofiert diese Giftnatter und mit ihm diese sogenannte Partei.

Wenn ich vor knapp 30 Jahren geahnt hätte, was uns die sogenannte ‘Einheit’ so wirklich einbringt, wäre ich doch glatt im Ausland geblieben. Dies hier ist nicht mehr ‘mein’ Land.

Inzwischen rotten sich wieder Erbsenhirne und aufgepumpte Muskeln zu Horden zusammen, da hätten selbst die Hunnen noch Schiß in der Hose, weil … einzeln trauen die sich mit ihren Sprüchen und Drohungen ja nicht auf die Straße, es müssen ja immer echte Rotten sein, nur dann sind sie wirklich stark … denken sie … oder auch nicht.

Leider geht es mir nach diesen geschriebenen Worten jetzt auch nicht besser, denn solange es in diesem Land solche Vollhonks gibt, wird das sogenannte Land der Dichter und Denker inzwischen total vor die Hunde gehen. Vielen Dank sPDCDUCSUGRÜNEFDPLINKE … ihr kocht alle euer Süppchen, aber seid ideologisch so verblendet, dass es einer Sau graust.

Über den Autor

AlterKnacker

AlterKnacker
Ein Mensch, der denkt und schreibt. Nicht immer lustig, aber das Leben ist ja auch kein Beliebtheitswettbewerb.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.