AlterKnacker´s Scheinwerfer Nr.1

5KW-Arri_StufenlinseOb 5KW-Lampen reichen, um zu erhellen, was die Politik am liebsten im dunkeln haben möchte?

1,7 Milliarden in den Sand gesetzt. Wieder einmal. Und niemand wird zur Verantwortung gezogen. Ob BER oder Stuttgart 21 oder diese Sauerei hier. Niemand hat den Mumm, dafür gerade zu stehen.

Wir haben uns inzwischen so daran gewöhnt, dass die Herrschaften in Berlin vor sich hin stümpern … und wählen sie doch immer wieder – denn Deutschland geht es ja gut … laut Angela Merkel.

Gar ‘lustig’ wird es, wenn DAUs von der Digitalisierung reden, aber das Vokabular des Themas noch nicht einmal verstehen und da hilft auch WIKIPEDIA nicht mehr, denn in Hohlköpfe darf man nicht eindringen, sonst entweicht das Vakuum und dass wäre dann ja … möglicherweise Mord. Oder doch nur Selbstmord?

Am schlimmsten ist für mich natürlich die Tatsache, dass die IT-Bosse hier in Deutschland zum Teil sogar noch mehr stümpern, aber dass hatten wir ja schon bei der LKW-Maut und der größte Anbieter von Software maßgeschneidert ist ja T-Systems, welche dabei von den 1,7 Milliarden €uronen das größte Stück vom Kuchen abgreift und immer wieder stelle ich mir dann vor, die müssten ein Betriebssystem wie Windows 10 auf die Beine stellen, dann wären wir User und die Insider auf einem Höllentrip nach dem anderen.

Hinzu kommen aber auch noch unsere sogenannten professionellen und privaten Datenschützer, die der Welt einreden, wie gefährlich Daten überhaupt sind, besonders, wenn sie auf einer Plastikkarte gespeichert sind.

Hey … Ihr Hohlbirnen … es steht doch schon ALLES auf Facebook …

Wenn schon die Möglichkeit besteht, eine umfassende Krankenakte auf solch eine Plastikkarte zu kopieren, dann sollte dies auch gefälligst gemacht werden. Die Verschlüsselung reicht nicht? Dafür gibt es heutzutage mehr als genug Möglichkeiten, die Verschlüsselung so zu verstärken, dass eine Million Supercomputer aber auch eine Million Jahre brauchen, um diese Daten auch wieder zu entschlüsseln und bisher ist nicht bewiesen, dass WIR dies noch erleben werden, denn WIR haben ein Ablaufdatum, die Superblechkisten nichts besonderes, außer dass sie immer komplexer werden.

Jeder Handwerker heutzutage muss sich absichern, wenn er für Pfusch zur Verantwortung gezogen wird. Politiker haben eine oder mehrere Freikarten, wenn sie Pfusch zu verantworten haben. Ihre Immunisierung beginnt schon mit der Wahl und schon sind sie Teflon-Gehärtet.

Das Dokument des Scheiterns trägt fast jeder Deutsche in seinem Portemonnaie. Es ist die neue Gesundheitskarte, mit einem Foto darauf und mit einem Computerchip – den man aber wohl noch für eine Weile nicht richtig nutzen kann. Eigentlich sollen spätestens am 1. Juli 2018 alle Arztpraxen ein Lesegerät für die Karten angeschafft haben. Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat diese Frist ins Gesetz geschrieben.

 

Doch nun haben die Spitzenverbände der Ärzte, der Krankenkassen, Kliniken und Apotheker in einem Beschluss festgestellt, dass die verbleibende Zeit von einem Jahr „nicht ausreichen wird“, um alle Praxen mit einem Kartenleser zu versorgen. Das Papier liegt der Süddeutschen Zeitung vor. Wenn die Frist verstreicht, wird den Ärzten ihre Vergütung gekürzt. Gröhes Haus werde nun „sorgfältig prüfen“, ob der Termin verschoben werden muss, sagt ein Ministeriumssprecher.

Quelle: Hier weiterlesen

Ach, wie dumm – die Industrie kann nicht liefern? Wer solche ‘Freunde’ hat, braucht wirklich keine Feinde! Aber die sogenannten Wahlkampfspenden nehmen die Damen und Herren aus der Politik trotz allem mit Kusshand.

Ich hab noch nicht “DIESEL-GATE” erwähnt? Brauch ich nicht, dass werden die Autofahrer, besonders die Dieselfahrer, ganz sicher (oder auch nicht, denn man ‘wählt’ ja die Vollpfosten einfach wieder) noch machen, wenn sie ‘Cochones’ in der Hose haben.

Über den Autor

AlterKnacker

AlterKnacker
Ein Mensch, der denkt und schreibt. Nicht immer lustig, aber das Leben ist ja auch kein Beliebtheitswettbewerb.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.