Es gibt noch mehr Leute wie Höcke…

Die Medien berichten, und finden es abscheulich, was Höcke äußerte. Es gibt aber die braven Bürger, die von anderen bestätigt werden – denen alles geglaubt wird, wenn sie über ihre Mitmenschen herziehen.

Der Hausherr in der ehemals befreundeten Pflegefamilie, die mich einige Zeit beherbergte, war ja der Meinung, dass ein Soldat, der sein Vaterland bei der Bundeswehr verteidige, bis zu einem gewissen Grad faschistisch – mindestens aber stark rechts – sein müsse. Das beinhaltete auch einen Witz, der wohl zur Bundeswehr-Zeit dieses Hausherrn dort beliebt war und das Geschehen des Holocaust lächerlich machte. Diese Leute sind ja auch AfD-Wähler.

Mein Rausschmiss bei der Familie, weil ich mein Weggehen mit anderen besprach, hat mir also einen großen Gefallen getan. Dass die Hausfrau hinterher über mich hergezogen hat, war eben der Preis, den ich dafür bezahlen mußte.

Aber, solche Leute gibt es überall, und sie laufen der AfD zu. Es sind jene, die keine Gedanken daran verschwenden, was ehemals angerichtet wurde – und was sie heute damit lostreten.

https://www.merkur.de/politik/afd-politiker-hoecke-nennt-holocaust-gedenken-eine-schande-zr-7302877.html

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.