PRUST, GRÖHL, ich lieg am Boden vor Lachen

Politiker und Internet, das geht zusammen wie auf rohen Eiern tanzende Elefanten, denn die sogenannten Experten, die sie sich dazu einkaufen, sind Ja-Sagende Mietmäuler, die alles abnicken, was der Ober-Boss verlangt. Und der Titel ist in keiner Weise lustig gemeint.

Hunderte von Millionen €uro wurden für eine nichtfunktionierende Hartz-Software rausgeschmissen, das gleiche gilt für die LKW-Maut, die Gesundheitskarte erleidet das gleiche Schicksal, denn es sind fast immer die gleichen Firmen im Endeffekt, die diese Aufträge zugeschanzt bekommen und dass ist wie eine Einladung zum Gelddrucken.

Und jetzt kommt Sarkozy und hat das Gleiche in anderer Form vor. Den Bock zum Gärtner machen ist noch die harmloseste Variante eines Vergleichs.

25.05.2011

G8 in Deauville

Monsieur erfindet den e-Gipfel

Von Stefan Simons, Paris

Typisch Sarkozy: G-8-Gipfel plus Gäste ist ihm nicht spektakulär genug. Wenn die Prominenz ab Donnerstag in Deauville tagt, muss schon Historisches dabei herauskommen. Also spendiert er noch einen Vorgipfel – samt Brainstorming zum Thema Internet. Die Weltpolitik entdeckt das Netz.

Blauer Himmel, Sonne, Möwenschreie, der Geruch von Meer und Crepes, an der Strandpromenade flanieren wohlhabende Touristen: Die mondäne Kleinstadt Deauville, gelegen an der malerischen Küste der Normandie, verbreitete noch kürzlich die Atmosphäre von anhaltender Sommerfrische.

Quelle: Hier weiterlesen

Computer, Internet und sonstiges aus der Telekommunikation in Verbindung mit Politikern wird niemals zusammen passen und niemals zusammen gehen, da liegen nun mal Galaxien dazwischen. In diesem Zusammenhang geht es nur um das Erlangen einer Machtbasis, welche man noch nicht im Griff hat und auch nie in den Griff bekommen wird, außer, man schaltet das Internet komplett ab. Und dies zu tun kann sich niemand mehr in der heutigen Zeit leisten, dafür hängt zu viel vom Internet ab.

Wer wirklich ehrlich mit dem Bürger und Wähler umgehen will, lässt die Finger vom Internet. Aktionen wie von Anonymous werden sich verstärken, wenn der Einfluss der Politik sich nicht selbst beschränkt, denn dort sind die wirklichen Koryphäen zu Hause und die sind nun mal nicht zu kaufen.

Das Internet ist Allgemeingut und eigentlich die einzig wirkliche Demokratie.