Ein Rennpferd wird nicht gleich zum Ackergaul, …

… nur weil es sich gesundheitlich vergaloppiert hat.

Und die LINKE braucht nun mal diesen Galopper, der schon einiges an Siegen eingefahren hat und ganz besonders seinen Intellekt und auch seine wirtschaftliche Kompetenz.

Oskar Lafontaine ist Vollblutpolitiker, war es schon zu SPD-Zeiten und er hat ja nicht die Brocken bei den Hartz-Gangstern umsonst hingeschmissen.

Linkspartei

12:42

Gysi deutet Rückkehr Lafontaines in Bundespolitik an

Oskar Lafontaine hat sich wegen einer Krebserkrankung aus der Bundespolitik zurückgezogen. In einer “Notsituation” schließt er eine Rückkehr aber nicht aus.

Der frühere Linke-Vorsitzende Oskar Lafontaine kann sich eine Rückkehr in die Bundespolitik vorstellen. „Er schließt es für Notsituationen nicht aus“, sagte der Bundestagsfraktionschef Gregor Gysi in Berlin.

Quelle: Hier weiterlesen

Es sind nicht allein die verlorenen Landtagswahlen der LINKEN, es ist eigentlich das Nichtvorhandensein der LINKEN in der Politik.

Debatten über einen wie auch immer gearteten Kommunismus oder aber eine Stasi-Diskussion zwischen Stasi-Spitzeln bewegen diese Partei keinen Millimeter, die Stagnation ist sicht- und hörbar. Dazu kommt eine Führungsspitze, die miteinander schon nicht kann, weil sie aus verschiedenen Galaxien kommt. Lafontaine hat die Fähigkeit zur Integration, auch wenn er nicht an der Spitze stehen muss und auch wahrscheinlich gar nicht mehr will, denn auch bei ihm fordert das Alter seinen Tribut. Aber er ist und war immer ein Vordenker, so wie Biedenkopf für die CDU.

Wirklich LINKS wird nie diese Popularität in der Bevölkerung genießen wie zum Beispiel ein Guttenberg beim konservativen Teil der Bürger und Wähler, andererseits wissen aber viele, dass Links ein viel besseres Regulativ ist als eine Klientel-Partei wie diese FDP. Nur muss dies von den LINKEN auch in die Köpfe der Bürger und Wähler rübergebracht werden. Und mit bloßen Schlagworten ist die nun mal nicht zu bewerkstelligen. Lafontaine kann erklären und aufklären, wenn er gut drauf ist.