Strategie ist alles

Die Grünen wurden nie gebraucht für eine Zustimmung zur Hartz IV-Reform, jetzt haben sie die Verhandlungen verlassen. Warum wohl?

Ganz einfach. Wenn sie sich jetzt zurückziehen, dann steht die SPD wieder ganz allein als Sündenbock da.

Hier im STERN

Wir werden in diesem Jahr noch des Öfteren solche Situationen erleben, denn der kurzfristige Aufwind der Grünen hat sich schon wieder in eine längerfristige Flaute verwandelt. S21 wirkt halt auch nicht ewig und die Atom-Gesetze sind auch nicht so einfach zu revidieren. Grün ist schon längst wieder auf dem Boden der Tatsachen angekommen, dass mussten sie auch jetzt bei der Hamburg-Wahl erfahren, von der sie sich wesentlich mehr versprochen hatten.

Hier im SPON

Grün WIRD die zukünftige ‘Dünnschisspartei’, wenn sie so weiter machen.

Hartz IV und die Querelen um die gleichnamige Reform wird auf jeden fall länger noch nachwirken, also setzt man sich rechtzeitig ab, um von diesem Polit-Gestank nicht noch mehr ab zu bekommen.