Danke für den Mut

Er hat auf seine Art gegen den Despoten vom Nil gekämpft und wird heute zu recht als Held gefeiert. Im Gegensatz zu anderen Firmen der Kommunikation wie Vodafone hat Google immerhin was unternommen, um den Protest mit technischen Mitteln zu unterstützen.

Ghonim ist endlich frei.

07.02.2011

Unruhen in Ägypten

Verhafteter Google-Manager wieder frei

Über eine Woche wurde Google-Manager Wael Ghonim von der Polizei festgehalten, jetzt ist er wieder frei. Der mutige Geschäftsmann wird als “Held der ägyptischen Revolution” gefeiert, weil er als einer der ersten gegen das Regime protestiert hatte.

Quelle: Hier weiterlesen

Jetzt kann man im Moment nur hoffen, das die Leute auf dem Tahrir-Platz nicht den Mut verlieren. Gerade jetzt, wo der Westen alles andere als entschlussfreudig, diesen Diktator nicht fallen lassen will, ist es wichtig, dass die Demonstranten einfach durchhalten. Dieses alte System versucht mit allen Tricks, sich an der Macht zu halten, obwohl sie wissen, dass sie verloren haben.