Tolle Rhetorik, nur versteht sie fast niemand, …

… der nicht mindestens 20 Sylvester an der Unität sortiert hat.

Was ist los mit den sozialen Bewegungen?



Bildmontage: HF

18.01.11

von Bremer Erwerbslosenverband
Eine Replik auf Martin Bersing und andere
In allen linken Medien wird momentan die Frage diskutiert: „Was ist los mit den Sozialen Bewegungen?“ Eine berechtigte Frage nach einem eher „kalten“, denn „heißen“ Herbst.
Allerdings ist es mit der hauptsächlichen Beschreibung der Schwächen einer antikapitalistischen sozialen Protest- und Widerstandsbewegung nicht getan.. Maßgeblich sind auch die Schlussfolgerungen aus einer Niederlage, die die Beteiligten daraus ziehen und wie sie sich für die nächsten Kämpfe politisch und organisatorisch aufstellen.

Quelle: Hier weiterlesen

Wer verstanden werden will, sollte verständlich reden und schreiben.