Heute gelangen die Raubzüge der Regierung in die nächste Phase

...Merkels Pluenderungen...

http://www.stern.de/news2/aktuell/sparpaket-der-bundesregierung-passiert-die-laenderkammer-1628045.html

Sparpaket der Bundesregierung passiert die Länderkammer

Das milliardenschwere Sparpaket der Bundesregierung hat am Freitag auch den Bundesrat passiert.

Das milliardenschwere Sparpaket der Bundesregierung hat am Freitag auch den Bundesrat passiert. Das Haushaltsbegleitgesetz sieht Einsparungen im Bundeshaushalt für das kommende Jahr von rund drei Milliarden Euro vor, bis 2014 sollen es insgesamt rund 20 Milliarden Euro sein. Das Haushaltsbegleitgesetz umfasst unter anderem eine Abgabe auf Flugtickets und Einschnitte beim Elterngeld. Weitere Kürzungen betreffen Arbeitslose und Hartz-IV-Empfänger.

Milliarden-Sparpaket

Sozialkürzungen sind beschlossene Sache

Das Sparpaket der Bundesregierung in Höhe von 80 Milliarden Euro ist beschlossene Sache. Der Bundesrat hat den Sozialkürzungen und Steuererhöhungen zugestimmt.

Der Bundesrat hat große Teile des 80 Milliarden Euro umfassenden Sparpakets der Regierung ohne Einspruch passieren lassen. Damit ist es beschlossene Sache, dass Millionen Arbeitslose und Familien teils drastische Einschnitte hinnehmen müssen. Der Bund will seinen überschuldeten Haushalt sanieren.
Weiter lesen:

http://www.n24.de/news/newsitem_6475218.html

Aber – Irland wird gerettet – die nächste Bank sowieso – nur die Menschen in ihrer puren Menschlichkeit nicht. Das sind ja nur verschmerzbare Kollateralschäden der wichtigen Politik.