Oh – welch ‘göttliche’ Eingebung

Da beginnt ein Artikel mit einem Satz von John F. Kennedy und die Journaille, aber auch die Politik, hat nichts anderes zu tun, als sich nach 50 Jahren auf die Bildung zu besinnen. Und was wurde in den letzten 50 Jahren für die Bildung getan?

Kriminalität

Sicherheitsrisiko

Die beste Verbrechensvorsorge ist mehr Geld für die Bildung.

© Frank Kleefeldt/ dpa

Sich prügelnde Jungs. Nach einer Studie der Bertelsmann-Stiftung schürt Bildungsarmut die Kriminalität

Sich prügelnde Jungs. Nach einer Studie der Bertelsmann-Stiftung schürt Bildungsarmut die Kriminalität

Es gibt nur eines, was auf Dauer teurer ist als Bildung: keine Bildung. Dieses Bonmot von John F. Kennedy stimmt heute mehr denn je. Wer keinen Schulabschluss hat, findet schwerer eine Arbeit, wird häufiger krank, stirbt früher. Das Gleiche gilt für ein Land insgesamt: Sinkt das Bildungsniveau, steigen die Sozialkosten, und die Fähigkeit einer Nation, sich zu erneuern, stagniert.

Hier weiterlesen