S21 – Ist diese SPD überhaupt noch wählbar?

Zuerst waren sie für das Projekt, dann, als die Demonstrationen immer stärker wurden, konnten sie sich nicht entscheiden, ob sie dagegen sein sollten und forderten einen Volksentscheid. Dabei wissen die Sozis inzwischen ganz genau, dass sie selbst die Wahl im Ländle nicht mehr gewinnen können, sondern höchstens noch als Juniorpartner einer Grün-Roten Koalition in die Regierung kommen. Genau dies sollten die Wähler in Baden-Württemberg aber verhindern.

Diese SPD ist nur noch machtgeil, aber für die Menschen und das Land haben sie schon lange jegliches wirkliche Interesse verloren, wie überhaupt die meisten Partei-Politiker.

„Stuttgart 21“

Beißhemmungen der SPD

Die Grünen in Baden-Württemberg wollen einen Untersuchungsausschuss zur Aufklärung des Polizeieinsatzes im Schlossgarten. Doch die SPD verweigert sich.

 

Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

14. Oktober 2010

Der 30. September 2010 könnte von Historikern einmal als der Tag angesehen werden, an dem die baden-württembergische CDU die Wahl verloren hat. Es war der Tag, an dem die Stuttgarter Polizei Wasserwerfer im Schlossgarten gegen die Gegner des Verkehrsinfrastrukturprojekts „Stuttgart 21“ einsetzte.

Hier weiterlesen

Über den Autor

AlterKnacker

AlterKnacker

Ein Mensch, der denkt und schreibt. Nicht immer lustig, aber das Leben ist ja auch kein Beliebtheitswettbewerb.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.