Keine Politik, sondern Angst vor dem Wahlverlust

05.10.10|

Stuttgart 21

Ein bisschen Frieden mit etwas Baustopp am Bahnhof

 

Stefan Mappus versucht im Stuttgart-21-Streit zu schlichten, sogar zu einer Art Baustopp hat sich der Ministerpräsident durchgerungen.

Stuttgart 21 - Protestaktion
Foto: dpa

Protest in Stuttgart: Eine Aktivistin befestigt ein Bild, auf dem Bundeskanzlerin Angela Merkel und Baden-Württembergs Ministerpräsident Stefan Mappus (beide CDU) mit einer Sprechblase zu sehen sind.

 

Von H. Crolly und D. F. Sturm

Entschärfen, deeskalieren, beruhigen, befrieden: So oft wie in den letzten Tagen hat Baden-Württembergs Ministerpräsident Stefan Mappus diese Wörter sicher noch nie in den Mund genommen. Seit dem Gewaltausbruch zwischen Polizei und Demonstranten am vergangenen Donnerstag sagt der CDU-Landeschef fast gebetsmühlenartig, er werde alles dafür tun, dass sich die erhitzten Gemüter abkühlen und „solche Bilder“ nie mehr wiederholen.

Hier weiterlesen

Über den Autor

AlterKnacker

AlterKnacker
Ein Mensch, der denkt und schreibt. Nicht immer lustig, aber das Leben ist ja auch kein Beliebtheitswettbewerb.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.