AlterKnacker`s Presseschau Nr.20

Es geht ein Bi-Ba-Butzemann in unserm Land herum…als Schreckgespenst ‘Parteineugründung’ rechts von der CDU.

Hier im STERN

Aber auch die SPD hat ihr ‘Päckchen’ mit dem Dampfplauderer aus der Bundesbank zu schleppen. Mit Hamlet gesagt: “Sollen wir oder sollen wir ihn nicht rausschmeißen.”

Hier im Spiegel

Wenn die Dünnschisspartei das Wort ‘Steuern’ nicht benutzen darf, sind sie offiziell zu nichts zu gebrauchen, also kommt hier die neueste Variante.

Hier in der WELT

Was sollen eigentlich Leute machen, die aus irgendwelchen Gründen kein Internet haben und sich dies auch nicht leisten können?

Patienten sollen Ärzte im Internet benoten

Berlin (dpa) – Die Ranglisten können unerbittlich sein. Zunächst sucht der AOK-Arztnavigator Mediziner in der Nähe des Nutzers. Doch mit zwei Klicks können sich die Patienten Rankings anzeigen lassen: Je zufriedener sie mit einem Arzt sind, desto weiter oben wird er dann angezeigt.

Geben viele an, sie würden mangelhaft betreut, rutscht der Mediziner nach unten. Mit klaren Prozentzahlen soll die derzeit in Pilotregionen getestete Onlinebewertung Anfang 2011 bundesweit an den Start gehen.

 Hier weiterlesen