Quelle: Warum Sozialismus?- “Why Socialism” von Albert Einstein

Warum Sozialismus?

[Das folgende Essay "Why Socialism" gehört sicherlich zu den unbekanntesten Arbeiten Albert Einsteins. Die Tatsache, dass sich Einstein einen Großteil seines Lebens als Sozialist verstand und gegen Faschismus und Krieg engagierte, wird von bürgerlichen Medien gerne verschwiegen. "Why Socialism" wurde erstmals 1949 in der ersten Ausgabe der Zeitschrift 'Monthly Review' veröffentlicht. Der Text wurde redaktionell überarbeitet.]

Ist es nun ratsam für jemanden, der kein Experte auf dem Gebiet ökonomischer und sozialer Fragen ist, sich zum Wesen des Sozialismus zu äußern? Ich denke aus einer Reihe von Gründen, dass dies der Fall ist.

Dieses Interview des NDR wurde um 23:00 Uhr gesendet und leider dadurch nur von einem winzigen Teil der Zuschauer auch wahr genommen. Hier ist der Link:

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/zapp/media/zapp7411.html

Gabriele Krone-Schmalz weist den deutschen Journalismus in seine Schranken. 30 Minuten, welche man sich einfach Zeit nehmen sollte, viele werden einfach überrascht sein.

“Cum” bedeutet im amerikanischen bzw. angelsächsischen Sprachgebrauch eigentlich “Ejakulat” und so ist es wohl auch bei den finanziellen Betrugsmaschen von Banken gegenüber dem Staat in die eigene Kasse “gesprudelt”. Man könnte es aber auch noch etwas deutlicher ausdrücken: Der Staat wurde gefickt.

4:00 Uhr. Gerade aufgestanden. Wurde wach und sitze schon wieder vor der überdimensionierten Schreibmaschine.

Habe mich jetzt entschlossen, den Computer mit dem neuen Betriebssystem Windows 8.1 Update 1 zu betreiben. Ganz frisch installiert. Es soll ja nicht völlig umsonst gekauft sein, auch wenn ich wirklich nur ganz wenig Geld dafür aus gegeben habe. Mit der neuen Kacheloberfläche brauche ich mich jetzt nicht mehr anzufreunden. Durch das Update 1 kommt man auf einem relativ ‘normalen’ Laptop wieder direkt auf den Desktop, muss sich nur noch marginal mit Veränderungen rum ärgern, welche sich Kleinweich so für die Kuhzunft ausgedacht hat. Die Welt dreht sich ja einfach weiter, ohne dass sie Rücksicht auf die Befindlichkeiten nimmt, welche meinem inzwischen erreichten Alter geschuldet ist.

Getagged mit
 

Bevor der Beitrag hier richtig beginnt, etwas zur Aufmunterung, denn diese werden so einige LeserInnen brauchen. Achso, und noch etwas: Wer diesen Song hasst, kann nichts dafür.

Gefunden auf Grund dieses Beitrags im SPON, genauer in den Kommentaren.

Meine Lieblingsprüfungsantwort: Im Folgenden eine wirklich gestellte Frage im Abschlusstest Chemie der Universität Maynooth (Grafschaft Kildare, Irland). Die Antwort eines Studenten war so tiefschürfend, dass der Professor sie seinen Kollegen nicht vorenthalten wollte und über das Internet verbreitete, weshalb wir uns nun ebenfalls darüber amüsieren dürfen.

Getagged mit
 

Der FIWUS wurde nach Aussagen der NSA von allen anderen Internet-Blogs zum schlechtesten Blog der Welt gewählt. Auf Nachfrage wird aber sogleich behauptet, solch eine Umfrage niemals in Auftrag gegeben zu haben.

War ja klar, dass solch ein Dementi sogleich folgen musste.

Mich bzw. UNS stört es nicht … die Hauptsache ist, WIR werden gelesen.

Getagged mit
 

Was soll ich machen? Natürlich könnte ich ja hier so einiges schreiben zu den Zuständen in diesem Land und in seiner Parteien-Politik, aber dass wäre mir jetzt wirklich zu viel Mühe und “abgeordnetenwatch.de” hat diese Mail ja auch nicht umsonst verfasst und verschickt.

Es geht mal wieder um ‘das liebe Geld’. Um viel Geld. Und um Ämter in der Regierung bei Wahlen. Diese werden jetzt von Geldsäcken gefordert und diese können sich natürlich solche Ämter kaufen, auch wenn sie von Politik so gut wie keine Ahnung haben. Und natürlich kommt da ein Mensch, der sich so seine Gedanken macht, ziemlich schnell ins Grübeln.

Ullrich Hoeneß wurde also verurteilt. Drei Jahre und sechs Monate gesiebte Luft. Die Verteidigung geht sofort in Revision. Bisher haben die Verteidiger von Herrn Hoeneß keine besonders gute Figur gemacht. Dies scheint sich aber seit einigen Jahren als allgemeines Verteidiger-Syndrom entwickelt zu haben. Nur noch juristischer Durchschnitt. Kann man in diesem Fall schon daran erkennen, wie die Selbstanzeige sich gestaltet hat.

Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.
google4aaf4557a11b0a43.html