Zwang – Faschismus ante Portas … ?

Aufgewacht um 4:45 Uhr und die Gedanken in meinem Kopf drehten sich um mich selbst, was mir seit dem 19.12.2016 Schmerzen bereitet und wie ich die Situation trotz all der Unannehmlichkeiten sehe und doch auch weiter gegen den Strom reagiere….
Mehr Lesen

Hilferuf aus einem ‘deutschen’ Reservat

Calwer 2er-WG (beide schon in Rente) sucht Asyl in NRW, HESSEN, NIEDERSACHSEN. Wer noch nie etwas über die Gemeinde, Kreisstadt oder ähnliches gehört hat – macht nix … IHR habt nix versäumt. Sogar der große Herrmann Hesse hat es in…
Mehr Lesen

Der Wert von Lohnarbeit – ein Treppenwitz

Als noch in DM gezahlt wurde, war eine Arbeit mit 1.500 Mark bezahlt, schon mal auch ein mittleres Einkommen, denn auch die Ausgaben waren ja auf DM ausgerichtet. Erst die Umstellung auf den €uro hat sich auf den Werteverlust eingependelt,…
Mehr Lesen

Ein privates Drama verdrängt im FIWUS erst mal die große Politik

Lange haben WIR im FIWUS oft genug die sogenannte große Politik aufs Korn genommen, die Parteien und Einzelpolitiker wie Merkel, Schäuble, Gabriel oder wie zuletzt auch Andrea Nahles, die Frau mit dem Durchblick einer Milchglasscheibe, aber jetzt regiert mal wieder…
Mehr Lesen

In Deutschlands Mitte im Dezember 2016 – oder “Oh, Du Fröhliche …“

Dieser Beitrag ist die erste gemeinsame Arbeit von Inge Jurk und Jonny Beyer (AlterKnacker). Geschrieben in Eiseskälte und Chaos, weil wir uns seit über einer Woche in dieser Wohnung den Arsch abfrieren. An Abhilfe unsererseits ist auch nicht zu denken,…
Mehr Lesen